MotionCam

Funk-Bewegungsmelder mit der Fotobestätigung von Alarmen und Tierimmunität

FAQ

Sie können das Blinken der LED-Anzeige des Sicherheitsmelders in den Geräteeinstellungen ausschalten. Diese Option ist für die Melder DoorProtect, DoorProtect Plus, MotionProtect, MotionProtect Plus, CombiProtect, MotionProtect Outdoor, MotionCam und GlassProtect mit Firmware-Version 5.55.0.0 oder höher sowie für MotionProtect Curtain mit Firmware-Version 6.53.1.1 oder höher verfügbar.

DualCurtain Outdoor und MotionCam Outdoor haben keine Einschränkungen hinsichtlich der Firmware-Version. Sie können die LED-Alarmanzeige für diese Melder mit jeder Version der Firmware deaktivieren.

Kopiert

Mit dem Update auf OS Malevich 2.9 ist es nun moglich, Gerate vorubergehend zu deaktivieren, ohne sie aus dem System zu entfernen. Eine Deaktivierung kann erforderlich sein, wenn das Gerat falsch installiert oder konfiguriert ist, die Verbindung zur Hub-Zentrale verliert oder defekt ist.

Um ein Gerat zu deaktivieren, offnen Sie in seinen Einstellungen die Registerkarte Gerate , wahlen das entsprechendes Gerat aus und aktivieren in den Einstellungen die Vorubergehende Deaktivierung.

Kopiert

Das Herstellungsdatum ist auf dem runden Aufkleber unten an der Geräteverpackung angegeben. Das Jahr finden Sie in der Mitte des Aufklebers, während der Monat als durchgestrichene Zahl angegeben wird.

ajax device production date

Wenn die Verpackung verloren gegangen ist, kontaktieren Sie bitte den technischen Support, um sich über das Herstellungsdatum zu erkundigen.

Kopiert

Der MotionCam-Melder kann Bewegungen in einer Entfernung von bis zu 12 Metern erkennen.

Kopiert

Der Bewegungsmelder MotionCam ist nur zur Verwendung im Innenbereich vorgesehen. Die Installation im Freien kann zu Fehlalarmen und im schlimmsten Fall zum Ausfall des Geräts führen.

Außerdem sollte man beachten, dass sich die Betriebszeit des Melders mit den mitgelieferten Batterien bei niedrigen Temperaturen erheblich verkürzen kann.

Kopiert

Der MotionCam-Melder ist kompatibel mit Hub 2 und Hub 2 Plus.

Hub und Hub Plus sind nicht mit diesem Meldertyp kompatibel, da sie die Funktechnologie “Wings” nicht unterstützen.

Kopiert

Der MotionCam-Melder wird mit zwei CR123A-3V-Batterien betrieben.

Kopiert

Der Melder erhält eine Verbindung mit Hub 2 in einer Entfernung von bis zu 1700 Metern bei freier Fläche aufrecht.

Kopiert

Der Melder kann Fotos in drei Auflösungen aufnehmen:

  • 160 × 120
  • 320 × 240 (Standard)
  • 640 × 480

Die Fotoauflösung wird in den Meldereinstellungen festgelegt (Ajax-App → Geräte MotionCam → Einstellungen ).

Kopiert

Der MotionCam-Melder kann Haustiere bis 20 kg Gewicht und 50 cm Körpergröße ignorieren.

Kopiert

Dies ist eine Funktion des Melder-Speicherpufferbetriebs. MotionCam überträgt zunächst die zuletzt aufgenommenen Fotos und dann die im Puffer gespeicherten Fotos.

Bei gleichzeitigem Betrieb mehrerer MotionCam Melder werden Fotos in der Reihenfolge übertragen, die eine optimale Nutzung der Melderressourcen ermöglicht.

Unabhängig von diesen Faktoren werden alle Fotos in der Anwendung in chronologischer Reihenfolge angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel: Eigenschaften der Fotobestätigung von Alarmen durch MotionCam Melder

Kopiert

Nein. Der Melder ist nur mit Hub 2 und Hub 2 Plus kompatibel.

Kopiert

Standardmäßig macht MotionCam/MotionCam Outdoor nur bei den ersten 10 Alarmen Aufnahmen. Sie können dies in den Meldereinstellungen ändern: MotionCam/MotionCam Outdoor → Einstellungen → Alarme mit Fotobestätigung.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel: Eigenschaften der Fotobestätigung von Alarmen durch MotionCam Melder

Kopiert

Der MotionCam-Melder funktioniert mit den mitgelieferten Batterien bis zu 4 Jahre.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel: Die Lebensdauer der MotionCam-Batterie und was sie verkürzen kann

Kopiert

Die Speicherzeit für Fotos in Ajax Anwendungen ist unbegrenzt.

Beachten Sie jedoch, dass in den Anwendungen unter „Ereignisse” bis zu 500 aktuelle Ereignisse gespeichert werden können. Frühere Ereignisse werden gelöscht.

Kopiert

Ajax-Apps können bis zu 2500 Fotos von MotionCam/MotionCam Outdoor Meldern speichern. Wenn der Melder je Alarm fünf Fotos aufzeichnet, entspricht dies 500 MotionCam/MotionCam Outdoor Alarmen in der Meldeliste mit den Ereignissen.

Kopiert

Die Übermittlungszeit von Fotos innerhalb der Ajax Apps hängt von der Auflösung und der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung ab. Die Tabelle zeigt die Übertragungszeit für ein Foto bei einer Signalstärke zwischen MotionCam und Hub-Zentrale von zwei bis drei Balken, wenn die Hub-Zentrale über ein Ethernet-Kabel angeschlossen ist.

Fotoauflösung Übertragungsdauer
160 × 120 bis zu 7 s
320 × 240 (Standardeinstellung) bis zu 9 s
640 × 480 bis zu 20 s

Gleichzeitig wird innerhalb von 0,15 s ein Alarm gesendet.

Kopiert

Wenn der Speicherpuffer des Melders bzw. der Hub-Zentrale voll ist, werden MotionCam/MotionCam Outdoor Alarme nicht von Bildern begleitet und Benachrichtigungen werden mit einem durchgestrichenen Augensymbol angezeigt.

Der Grund dafür können zahlreiche Auslösungen in Kombination mit Störungen der Funkkommunikation oder Kommunikationsverluste zwischen der Hub-Zentrale und dem Server sein.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel: Eigenschaften der Fotobestätigung von Alarmen durch MotionCam Melder

Kopiert

Die Fotobestätigung von Alarmen von MotionCam-/MotionCam Outdoor-Meldern kann auf Stationen:

Für die Konfiguration der Fotoübertragung ist Ajax Translator in der Version 1.10 oder höher erforderlich.

Ein Sicherheitsdienst kann über Ajax PRO Desktop Fotobestätigungen auch ohne Ajax Translator empfangen.

Alarme ohne Fotobestätigung von MotionCam-/MotionCam Outdoor-Meldern können nach wie vor von jeder Überwachungsstation empfangen werden, die SIA (DC-09)- oder Contact ID-Protokolle unterstützt.

Kopiert

Standardmäßig ist die Hub-Zentrale auf ein Hub-Melder-Ping-Intervall von 36 Sekunden und 30 unzustellbare Datenpakete eingestellt, damit das Gerät als verloren betrachtet wird. Bei diesen Einstellungen erkennt die Hub-Zentrale den Verlust des Melders in 18 Minuten.

Rufen Sie in den Einstellungen der Hub-Zentrale im Abschnitt Jeweller auf, und ändern Sie die Einstellungen zum Verkürzen dieser Zeit. Die Mindestzeit für die Erkennung des Verbindungsverlusts mit dem Gerät beträgt 36 Sekunden (3 Abfragen zu je 12 Sekunden).

Die Zeit bis zum Auslösen des Alarms durch den Kommunikationsverlust zwischen Hub-Zentrale und Gerät wird mit der folgenden Formel berechnet:

Ping-Intervall * (Anzahl der nicht übermittelten Pakete + 1 Korrekturpaket).

Beachten Sie, dass bei dem minimalen Ping-Intervall kurzzeitige Störungen zu einem Verbindungsverlust mit dem Gerät führen können. Stellen Sie die Mindestwerte daher nur ein, wenn es von entscheidender Bedeutung ist, zeitnah über Ereignisse in der Anlage informiert zu werden.

Kopiert

So finden Sie die Geräte-ID

Die Geräte-ID (oder Seriennummer) eines Geräts wird in der Ajax App angezeigt und befindet sich auf der Verpackung des Geräts.

So finden Sie die Geräte-ID auf der Verpackung

Auf jeder Verpackung befindet sich die Geräte-ID zweimal: auf der Unterseite der Verpackung und unter dem Kartondeckel.

Geräte-ID auf der Unterseite der Verpackung

Geräte-ID unter dem Deckel

So finden Sie die Geräte-ID in der Ajax App

  1. Anmeldung in der Ajax App.
  2. Wählen Sie den gewünschten Hub aus der Liste aus, falls Sie mehr als einen besitzen oder wenn Sie die Ajax PRO App verwenden.
  3. Gehen Sie zum Menü Geräte .
  4. Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus. Die Informationen zur Geräte-ID finden Sie am unteren Rand des Statusbildschirms.

So finden Sie die Firmware-Version Ihres Geräts

Die Firmware-Version des Gerätes wird in der Ajax App angezeigt. Um diese zu finden:

  1. Anmeldung in der Ajax App.
  2. Wählen Sie den gewünschten Hub aus der Liste aus, falls Sie mehr als einen besitzen oder wenn Sie die Ajax PRO App verwenden.
  3. Gehen Sie zum Menü Geräte .
  4. Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus. Die Informationen zur Firmware-Version befinden sich am unteren Rand des Statusbildschirms.
Kopiert

Einstellen einer Verzögerung beim Betreten/Verlassen in einer Ajax App:

  1. Wählen Sie die erforderliche Hub-Zentrale aus, wenn Sie mehrere davon haben oder eine PRO-App verwenden.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Geräte .
  3. Wählen Sie das gewünschte Gerät oder den Melder aus, für den Sie die Alarmverzögerung einstellen möchten.
  4. Öffnen Sie die Einstellungen mit einem Klick auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  5. Geben Sie die erforderlichen Parameter in den Feldern an:
    • Eintrittsverzögerung
    • Austrittsverzögerung
    • Eintrittsverzögerung für Nachtmodus (wenn der Nachtmodus aktiviert ist)
    • Austrittsverzögerung für Nachtmodus (wenn der Nachtmodus aktiviert ist)
  6. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Zur Meldung von Eintritts-/Austrittsverzögerungen mittels Sirene (Ajax App):

  1. Wählen Sie die erforderliche Hub-Zentrale aus, wenn Sie mehrere davon haben oder eine PRO-App verwenden.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Geräte .
  3. Wählen Sie die gewünschte Sirene aus.
  4. Öffnen Sie die Einstellungen mit einem Klick auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  5. Öffnen Sie das Menü Meldeeinstellungen.
  6. Geben Sie die erforderlichen Parameter im Menü Verzögerungsmeldungens an:
    • Bei Eintritt
    • Bei Austritt
    • Bei Eintritt für Nachtmodus
    • Bei Austritt für Nachtmodus
  7. CKlicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.
Kopiert

Empfohlene Artikel

Batterien des MotionCam-Melders ersetzen

Anzeige der Batterieladung in Ajax-Apps

Was ist die automatische Gerätedeaktivierung und wie funktioniert diese