Ajax PRO Desktop – Benutzerhandbuch

Aktualisiert

Ajax PRO Desktop ist eine Cloud-Software zur Überwachung und Verwaltung von Ajax Sicherheitssystemen. Mit der App können Sie Melder konfigurieren und testen, Zugangsberechtigungen verwalten sowie Ereignisse und Alarme für eine unbegrenzte Anzahl von Ajax Sicherheitssystemen überwachen und bearbeiten.

Installationstechniker können Apps verwenden, um Sicherheitssysteme zu konfigurieren und zu verbinden, während Vertreter von Sicherheitsdiensten eine Leitstelle auf einem einzigen Computer einrichten können.

PRO Desktop herunterladen

Systemanforderungen

Windows

Mindestanforderungen Empfohlen
Betriebssystem Microsoft Windows 7, 8, 10 Microsoft Windows 7, 8, 10
Prozessor Intel® Core 2 / AMD Athlon® 64; 2 GHz oder schneller Intel® Core 2 / AMD Athlon® 64; 2 GHz oder schneller
Arbeitsspeicher 4 GB 8 GB
Grafikkarte OpenGL 2.0-Unterstützung OpenGL 2.0-Unterstützung
Festplattenspeicher 2 GB freier Festplattenspeicher 4 GB freier Festplattenspeicher
Internetzugang 100 Mbit/s oder schneller 100 Mbit/s oder schneller
Zusätzlich Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus

macOS

Mindestanforderungen Empfohlen
Betriebssystem macOS High Sierra Version 10.13 und höher macOS Catalina Version 10.15 und höher
Prozessor Intel Multi-Core-Prozessor Intel Multi-Core-Prozessor
Arbeitsspeicher 4 GB 8 GB
Grafikkarte OpenGL 2.0-Unterstützung OpenGL 2.0-Unterstützung
Festplattenspeicher 2 GB freier Festplattenspeicher 4 GB freier Festplattenspeicher
Internetzugang 100 Mbit/s oder schneller 100 Mbit/s oder schneller
Zusätzlich Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus

Installation

Entpacken Sie die ausführbare Datei AjaxSetup.exe (Windows) bzw. AjaxSetup.dmg (macOS) in den Systemordner Ihres Betriebssystems.

Account und Anmeldung

Um sich bei PRO Desktop anzumelden, benötigen Sie einen Ajax PRO Account, der sich von dem Konto unterscheidet, das Sie in der App Ajax Security System eingerichtet haben. Wenn Sie einen PRO Account haben, füllen Sie die Felder E-Mail-Adresse und Passwort auf der linken Seite des Bildschirms aus und klicken Sie auf Anmelden.

Beim Anlegen eines PRO Konto können Sie dieselbe E-Mail und Telefonnummer wie im Ajax Security System-Konto verwenden.

ajax pro desktop

Es gibt zwei Arten von Konten in der PRO Desktop App: einen persönlichen PRO Account und ein Unternehmenskonto.

Ein PRO Account wird für die Verwaltung des Ajax Sicherheitssystems benötigt: zum Hinzufügen neuer Geräte, zum Verwalten von Benutzerrechten, zum Konfigurieren von Szenarien usw. Ein Unternehmenskonto ist hingegen für die Überwachung von Alarmen und Ereignissen des Ajax Sicherheitssystems erforderlich. Der Funktionsumfang und die Benutzeroberfläche der App hängen vom gewählten Typ ab.

Um ein Problem zu melden, Kontoinformationen zu prüfen, sich abzumelden oder Ihre Einstellungen zu ändern, zu einem anderen Unternehmens- oder persönlichen Konto zu wechseln, die Sprache der Benutzeroberfläche von PRO Desktop zu ändern oder Benachrichtigungen zu deaktivieren, klicken Sie auf das Menü mit dem Logo oder den Initialen des Sicherheitsdienstes in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Kontosicherheit

Um ein Konto vor Hackerangriffen zu schützen, können Benutzer von Ajax PRO Desktop eine Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten sowie Kontositzungen auf anderen Geräten überwachen und unterbrechen. Wir empfehlen Ihnen, alle Sicherheitsfunktionen zu verwenden, um die Wahrscheinlichkeit eines unbefugten Zugriffs auf Ihr Sicherheitssystem zu verringern.

So aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung:

  1. Klicken Sie auf das Kontosymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  2. Klicken Sie auf „Kontoeinstellungen”.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheit aus.
  4. Aktivieren Sie die Option Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Konto zur Authentifizierung mit der App zu verbinden.

So unterbrechen Sie eine Kontositzung auf einem anderen Gerät

So prüfen Sie aktive Sitzungen Ihres Kontos auf anderen Geräten:

  1. Klicken Sie auf das Kontosymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  2. Klicken Sie auf „Kontoeinstellungen”.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheit aus.
  4. Klicken Sie auf Sitzungen.

Die Sitzung des Geräts, über das Sie bei der Ajax App angemeldet sind, wird unter Aktuelle Sitzung angezeigt. Andere aktive Sitzungen Ihres Ajax Kontos werden unten angezeigt. Sie können eine einzelne Sitzung beenden, indem Sie auf Beenden klicken. Alternativ können Sie auf Alle anderen Sitzungen beenden klicken.

Ändern Sie unbedingt das Passwort und aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung, wenn nicht autorisierte Kontositzungen erkannt werden.

PRO Account

Nach der Anmeldung bei Ihrem PRO Account wird ein Fenster mit einer Liste der verknüpften Hub-Zentralen angezeigt. Nicht verbundene Hub-Zentralen sind grau gekennzeichnet. Der Zähler am Hub-Zentralen-Symbol (rotes Symbol mit Zahl) zeigt die Anzahl der gesamten Fehler und Sicherheitssystemereignisse an.

ajax pro desktop
Gerätetypen Ereignisse
Hub-Zentralen
Melder: Sicherheit, Brand, Wasser
Sirenen
Tastaturen
  • Das Gerät hat die Verbindung zur Hub-Zentrale verloren
  • Manipulationsalarm wurde ausgelöst
  • Batterieladung von 20 % oder weniger
  • Gerätetemperatur außerhalb des zulässigen Bereichs
  • Notfall-Batterie für FireProtect oder FireProtect Plus ist entladen
  • Staubverschmutzung oder Fehlfunktion der Rauchkammer von FireProtect oder FireProtect Plus
Funkfernbedienungen
Energieverwaltungsgeräte
Integrationsmodule
  • Das Gerät hat die Verbindung zur Hub-Zentrale verloren
  • Beschleunigungssensor von Transmitter ausgelöst
  • Alarm- oder Manipulationssensor-Anschlüsse bleiben im Alarmzustand, wenn das Funkmodul Transmitter nicht scharf geschaltet wird

Wenn Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren klicken, greift die App auf den Ajax Cloud Server zu und aktualisiert den Status und die Fehlerzähler der verbundenen Hub-Zentralen.

Das Aktualisieren des Status von 1000 Hub-Zentralen dauert ca. 1 Minute.

Das Suchfeld ermöglicht das Auffinden einer bestimmten Hub-Zentrale unter den mit dem PRO Account verbundenen Modellen. Mit der App können Sie Hub-Zentralen nach Namen und ID durchsuchen. Sie müssen die Suchanfrage nicht bestätigen – die entsprechenden Hub-Zentralen werden bei der Eingabe des Textes angezeigt.

Mit der Schaltfläche Hub-Zentrale hinzufügen können Sie eine neue Hub-Zentrale mit einem PRO Account verknüpfen.

Menü des Sicherheitssystems

Das Menü enthält Räume, eine Liste von Geräten, einen Benachrichtigungs-Feed und Schaltflächen zur Steuerung der Sicherheit der Anlage. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hub-Zentralen, um zur Liste der mit dem PRO Account verknüpften Hub-Zentralen zurückzukehren.

ajax pro desktop

Das im Screenshot gezeigte Feld zeigt die Zeit an, für die dem PRO Account der Zugriff auf die Einstellungen der Hub-Zentrale gewährt wurde. Durch Klicken auf das Feld können Sie vom Administrator der Hub-Zentrale entweder einen 1-, 2-, 4- oder 8-stündigen Zugriff oder aber einen dauerhaften Zugriff anfordern. Wenn das Feld deaktiviert ist, kann über den PRO Account kontinuierlich auf die Hub-Zentrale zugegriffen werden.

ajax pro desktop

Das im Screenshot gezeigte Feld zeigt den Sicherheitsstatus des Sicherheitssystems an. Durch Klicken auf das Feld können Sie den Sicherheitsstatus ändern, den Nachtmodus einstellen sowie den Panikknopf aktivieren (wenn Sie die entsprechenden Rechte haben).

ajax pro desktop

Einrichten des Sicherheitssystems

Mit PRO Desktop können Sie Hub-Zentralen, die mit einem PRO Account verbunden sind, sowie verbundene Geräte und Videokameras aus der Ferne konfigurieren. Gehen Sie dazu in die Einstellungen des entsprechenden Geräts: Menü Geräte öffnen — Gerät auswählen — Option Einstellungen aufrufen.

ajax pro desktop

Um der Hub-Zentrale Benutzer hinzuzufügen und deren Benachrichtigungen und Zugriffsrechte zu verwalten, navigieren Sie zum Menü Benutzer: Menü Geräte öffnen — Hub-Zentrale auswählen — Option Einstellungen aufrufen — Menü Benutzer auswählen.

Um dem PRO Account Zugriff auf die Hub-Zentrale zu gewähren oder dessen Benachrichtigungen zu konfigurieren, navigieren Sie zum Menü Installateure: Menü Geräte öffnen — Hub-Zentrale auswählen — Option Einstellungen aufrufen — Menü PRO auswählen.

Die Adresse des Objekts und der Kommentar dazu werden im Menü Adresse eingestellt: Menü Geräte öffnen — Hub-Zentrale aktivieren — Option Einstellungen aufrufen — Menü Adresse auswählen. Sie können die Standortinformationen angeben, indem Sie einen Punkt auf der Karte auswählen.

Unternehmenskonto

Firmenkonto einrichten

Um die Überwachungsfunktion zu nutzen, müssen Sie ein Unternehmen registrieren. Das Unternehmenskonto vereint alle Sicherheitsobjekte, Mitarbeiterkonten und Einsatzteams in einem Profil.

Wenn Ihr Unternehmen bereits über Translator von der Überwachung von Ajax Sicherheitssystemen profitiert, haben Sie die Möglichkeit, diese Sicherheitsobjekte (Hub-Zentralen) ganz oder teilweise auf PRO Desktop zu übertragen, ohne die Verbindung damit zu verlieren oder neu zu konfigurieren.

Um ein Unternehmenskonto zu registrieren, klicken Sie beim Start des Programms (oder im Menü Unternehmen) auf Überwachungsanfrage senden, füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf Anfrage senden. Nachdem der Support von Ajax Systems Ihren Antrag geprüft hat, erhalten Sie eine Benachrichtigung an die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung des Unternehmenskontos angegeben haben. Diese enthält einer Bestätigung der Annahme oder Ablehnung des Antrags mitsamt Angabe des Grundes. Dem vom Unternehmen erstellten PRO Account wird die Rolle des Unternehmensinhabers zugewiesen.

Rollen und Berechtigungen von Mitarbeitern

Alle Mitarbeiter*innen, die zu PRO Desktop hinzugefügt werden, haben entsprechend der Rolle bestimmte Berechtigungen. Es gibt 4 Rollen:

  1. Unternehmensinhaber — der Firmeninhaber kann auf alle Programmmodule zugreifen, Mitarbeiterkonten verwalten und Firmendaten ändern. Diese Rolle kann nur einem Benutzer zugewiesen werden.
  2. Leitender NSL-Techniker — der leitende NSL-Techniker kann auf alle Programmmodule zugreifen und Mitarbeiterkonten verwalten, aber keine Firmendaten bearbeiten.
  3. Techniker — der Techniker hat keinen Zugriff auf das Modul ‘Überwachung’, kann aber Mitarbeiter*innen mit weniger Berechtigungen hinzufügen.
  4. Leiter des Betreiberteams — der Einsatzleiter kann auf alle Programmmodule zugreifen und sieht alle anstehenden Vorfälle. Kann Mitarbeiter*innen mit gleichen oder weniger Berechtigungen hinzufügen.
  5. Betreiber — der Bediener kann auf alle Module des Programms zugreifen, hat keinen Zugriff auf die Mitarbeiterliste des Unternehmens, sieht alle neuen und von ihm bearbeiteten Vorfälle, koordiniert die Arbeit der Interventionsteams.

Tabelle der Berechtigungen nach Benutzerrollen

Menü/Rolle Unternehmensinhaber Leitender
NSL-Techniker
Techniker Leiter des Betreiberteams Betreiber
Modul Unternehmen Hat Zugriff Hat Zugriff Hat Zugriff Hat Zugriff Hat Zugriff menü Einsatzteams
Menü Allgemeine Informationen Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen Anzeigen Anzeigen Kein Zugriff
Menü Mitarbeiter Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten eingeschränkt Anzeigen/Bearbeiten eingeschränkt Kein Zugriff
Menü Arbeitsplätze Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten Kein Zugriff
Menü Einsatzteams Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten ohne Erlaubnis zum Löschen von Interventionsteams Anzeigen Anzeigen
Modul Objekte Anzeigen/Bearbeiten/
Objekte scharfschalten
Anzeigen/Bearbeiten/
Objekte scharfschalten
Anzeigen/Bearbeiten/
Objekte scharfschalten
Anzeigen/Objekte scharfschalten Anzeigen/Objekte scharfschalten
Modul Ereignisprotokoll Anzeigen Anzeigen Anzeigen Anzeigen Anzeigen
Modul Überwachung Hat Zugriff Hat Zugriff Kein Zugriff Hat Zugriff Hat Zugriff
Menü Neu Anzeigen Anzeigen Kein Zugriff Anzeigen Anzeigen
Menü In Bearbeitung Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten Kein Zugriff Alle anzeigen/bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten der selbst verarbeiteten Vorgänge
Menü Schlafmodus Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten Kein Zugriff Anzeigen/Bearbeiten Anzeigen/Bearbeiten

Ein PRO Konto kann mehrere Rollen innerhalb desselben Unternehmens kombinieren und auch unterschiedliche Rollen in verschiedenen Unternehmen haben. Sie können die Rolle eines PRO Konto wechseln, indem Sie im Konto-Menü auf Unternehmen auswählen klicken.

Funktionstest

PRO Desktop zeigt den aktuellen Verbindungsstatus zur Ajax Cloud an. Bei aktiver Internetverbindung leuchtet die Anzeige in der oberen rechten Ecke des Bildschirms grün. Wenn keine Verbindung besteht, signalisiert die rote Anzeige, dass die Internetverbindung überprüft werden muss. Ohne Internetverbindung wird die Meldung Keine Verbindung auf dem Bildschirm angezeigt und PRO Desktop kann keine Benachrichtigungen von Objekten empfangen.

ajax pro desktop
Verbindung zur Ajax Cloud
ajax pro desktop
Keine Verbindung zur Ajax Cloud

Module und Funktionen von PRO Desktop

ajax pro desktop

Mit PRO Desktop können Sie:

  • Eine Organisationsstruktur für die Konten der Mitarbeiter des Unternehmens erstellen und Rollen im Modul Unternehmen und in den Menüs Mitarbeiter und Einsatzteams zuweisen.
  • Eine unbegrenzte Anzahl von Alarmzentralen im Modul Objekte verwalten.
  • Einen Kundenstamm von Schutzobjekten im Modul Objekte / Menü Hub-Zentralen im Modul Unternehmen pflegen.
  • Eingehende Alarme von Sicherheitssystemen an Objekten empfangen, Bedienern zuweisen und verarbeiten im Modul Überwachung.
  • Weisen Sie Bedienern Arbeitsplätze per Computer-ID zu — das Modul Unternehmen.
  • Erstellen Sie Berichte über die Verfügbarkeit von Hub-Zentralen und Bedienern — das Modul Ereignisprotokoll.
  • Den Einsatz der Interventionsteams im Modul Überwachung koordinieren.
  • Ein detailliertes Protokoll der Ereignisse und Alarme von Sicherheitssystemen und deren Geräten im Modul Ereignisprotokoll führen.

Überwachung

Zugriff auf Modul: Unternehmensinhaber, Leitender NSL-Techniker, Leiter des Betreiberteams, Betreiber

Mit dem Modul Überwachung lassen sich Meldungen verarbeiten, die von den Sicherheitssystemen an geschützten Objekten eingehen sowie Benachrichtigungen der PRO Desktop-Software über den Bearbeitungsstatus durch den Bediener. Für den schnellen Zugriff befinden sich die Registerkarten Neu, In Bearbeitung und Schlafmodus am oberen Rand des PRO Desktop-Bildschirms (außer beim Modul Unternehmen).

Alle neuen Alarmbenachrichtigungen werden in der Registerkarte Neu aufgeführt und bis zum Beginn der Verarbeitung von Hinweistönen begleitet. Eine Benachrichtigung kann mehrere Alarme von Sicherheitsmeldern oder Benachrichtigungen des Sicherheitssystems umfassen. Die letzten drei werden als Symbole in der Benachrichtigungszeile in der Spalte Quelle angezeigt.

ajax pro desktop
Bedeutung der Symbole für Systemalarme und -ereignisse
Ereignis-Symbol Beschreibung Wiederherstellungs-Symbol
Störungen
ajax pro desktop
Testen  
ajax pro desktop
Das Gerät ist vorübergehend deaktiviert
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Trennung des Ethernet-Kommunikationskanals
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Trennung des SIM-Kommunikationskanals
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Verlust der Melder-Verbindung
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Verlust der Hub-Zentralen-Verbindung
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Verlust der Sirenen-Verbindung
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Trennung Stromversorgung der Hub-Zentrale
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Entladung Batterie der Hub-Zentrale
ajax pro desktop
Alarme
ajax pro desktop
Leckmelder-Alarm
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Hub-Zentrale-Deckel geöffnet
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Geräte-Deckel geöffnet
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Sicherheitsalarm des Bewegungsmelders
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Sicherheitsalarm des Glasbruchmelders
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Sicherheitsalarm des Öffnungs-Melders
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Sicherheitsalarm des Erschütterungs-/Neigungs-Melders
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Panikknopf: stiller Alarm
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Panikknopf: normaler Alarm
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Feueralarm
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Alarm für Kohlenmonoxid-Konzentration
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Feueralarm: Rauch
ajax pro desktop
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Feueralarm: Grenzwert Temperaturanstieg
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Gasalarm
ajax pro desktop
ajax pro desktop
Medizinische Hilfe
ajax pro desktop

In der Benachrichtigungszeile werden neben Adresse, Name und Nummer des Schutzobjekts in PRO Desktop auch die Zeit seit Eingang der Meldung der Bearbeitungsstatus durch den Bediener angezeigt. Im Modul Ereignisprotokoll wird aufgezeichnet, wer sich wann zuerst den Vorfall angesehen hat.

Symbole für den Bearbeitungsstatus von Vorfällen
ajax pro desktop
Nicht angesehen
ajax pro desktop
Gesehen
ajax pro desktop
In Bearbeitung

Das Modul „Überwachung“ zeigt separat Vorfälle im Zusammenhang mit der Arbeit von Bedienern an: Verbindungsabbruch und Anmeldeversuche von unverifizierten Computern. Die Arten der Vorfälle werden entsprechend den im Modul Unternehmen erstellten Arbeitsplätzen generiert. Diese Vorfälle werden ähnlich wie Alarme von Sicherheitssystemen verarbeitet und mit Ursache im Protokoll aufgezeichnet.

ajax pro desktop

Bei der Benachrichtigung Betreiber ist offline handelt es sich um einen Ereignistyp, der Informationen über die Verbindungstrennung eines Rechners enthält, der im Modul Unternehmen als Arbeitsstation des Betreibers festgelegt wurde.

Bei der Benachrichtigung Anmeldung über nicht verifiziertes Gerät handelt es sich um einen Ereignistyp, der Informationen über den Benutzer und den Rechner enthält, über den die Anmeldung erfolgt ist.

Bearbeitung des Vorfalls

Wenn Sie auf die ausgewählte Benachrichtigung klicken, werden auf der rechten Seite des Bildschirms die Details des Vorfalls (Alarmzeit, Melder, Melderort, Fotobestätigung von Alarmen) und Informationen über das Objekt (Adresse, Kontakte, Objektpläne usw.) angezeigt.

ajax pro desktop

Durch Klicken auf die Schaltfläche Verarbeitung starten auf der rechten Seite des Bildschirms beginnt der Bediener mit der Verarbeitung des Alarms, und der Vorfall geht auf die Registerkarte In Bearbeitung über. Die Bediener haben begrenzten Zugriff auf diese Registerkarte: Sie sehen nur die Vorfälle, die von ihnen bearbeitet werden. Der Einsatzleiter hat vollen Zugriff auf alle Vorfälle, die von den Bedienern bearbeitet werden.

In der Mitte des Bildschirms in der Registerkarte In Bearbeitung werden allgemeine Informationen über das Objekt und eine Liste von Alarmen, ein Sicherheitsverwaltungsmenü sowie Notizen, eine Liste von Geräten, Wegbeschreibungen und Objektpläne angezeigt.

ajax pro desktop

Wenn sich vor Ort MotionCam-Melder mit einer Fotokamera befinden, kann der Bediener den Alarm über eine aufgenommene Fotoserie verifizieren. Die Bilder werden unter der Registerkarte MotionCam in chronologisch umgekehrter Reihenfolge angezeigt.

Der Bediener kann eine der gemäß Objektkarte zuständigen Personen kontaktieren — bei der Bearbeitung eines Alarms werden deren Kontaktdaten oben rechts auf dem Bildschirm angezeigt. Auf Grundlage der Kommunikationsergebnisse markiert der Operator das Kästchen Akzeptiert — falls eine Kontaktaufnahme möglich war und die Person die Informationen entgegengenommen hat. Wenn keine Kommunikation mit der verantwortlichen Person stattfindet, markiert der Operator das Kästchen Reagiert nicht. Verwenden Sie die grünen Pfeile, um zwischen den verantwortlichen Personen zu wechseln (wird angezeigt, wenn aufgrund der aktuellen Größe des App-Fensters nicht alle verantwortlichen Personen angezeigt werden können).

Die dem Objekt zugeordneten Interventionsteams werden auf der rechten Seite des Bildschirms unter den verantwortlichen Personen angezeigt. Bei der Kommunikation mit dem Interventionsteam markiert der Bediener, ob das Team Entsandt, Angekommen oder Nicht Verfügbar ist. Verwenden Sie die gelben Pfeile, um zwischen den zugewiesenen Teams zu wechseln (wird angezeigt, wenn aufgrund der aktuellen Größe des App-Fensters nicht alle RRUs angezeigt werden können).

Das Ereignisverarbeitungsprotokoll wird in der unteren rechten Ecke des Bildschirms angezeigt. Für jeden Datensatz im Protokoll kann der Operator einen Kommentar hinterlassen, indem er auf den Datensatz klickt. Oben im Verarbeitungsprotokoll können Sie die Ursache des Alarms (aus der Dropdown-Liste) auswählen und die Verarbeitung abschließen.

Beim Verarbeiten eines Vorfalls an einem Arbeitsplatz eines Bedieners können Sie die Ursache aus der Dropdown-Liste wählen und bei Bedarf einen Kommentar hinzufügen. Sie können den Arbeitsplatz sofort verifizieren, indem Sie einen Vorfall an einem unverifizierten Computer verarbeiten, an dem sich ein Bediener im System angemeldet. Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche „+“ neben den Bedienerdetails.

ajax pro desktop

Nachdem die Bearbeitung des Vorfalls abgeschlossen ist, wird er geschlossen und geht an das Ereignisprotokoll, wo das Protokoll seiner Bearbeitung gespeichert wird. Sie können nicht zur Vorfallsverarbeitung zurückkehren.

Schlafmodus

Die Registerkarte Schlafmodus enthält Objekte, deren Alarme und Ereignisse vorübergehend ignoriert werden. Ein Bediener oder sonstiger Mitarbeiter mit Zugriff auf das Überwachungsmodul kann das Objekt in den Schlafmodus versetzen, wenn am Standort technische Arbeiten durchgeführt werden oder Fehlalarme von ihm empfangen werden. Sie können ein Objekt über das Menü Sicherheitsverwaltung in den Schlafmodus schalten.

Wenn ein Objekt in den Schlafmodus versetzt wird, gibt der Bediener die Zeit an, nach der das Objekt in den Normalmodus zurückkehrt — er wählt einen Zeitraum von bis zu 30 Minuten oder gibt ihn manuell ein. Sie können 1, 5, 15 oder 30 Minuten auswählen oder die Zeit manuell eingeben.

ajax pro desktop

Während sich das Objekt im Schlafmodus befindet, zeigt das Symbol für den Sicherheitsmodus eine Sanduhr an. Zu diesem Zeitpunkt ignoriert PRO Desktop Alarme und Ereignisse am Objekt — sie werden nicht in der Registerkarte Vorfälle angezeigt, sondern im Ereignisprotokoll Aufgezeichnet.

Ereignisprotokoll

Zugriff auf Modul: Unternehmensinhaber, Leitender NSL-Techniker, Techniker, Leiter des Betreiberteams, Betreiber

PRO Desktop führt ein allgemeines Protokoll über Alarme und Ereignisse für alle Objekte des Unternehmens und ermöglicht darüber hinaus das Erstellen von Berichten über die Verfügbarkeit von Hub-Zentralen und Bedienern. Um zum Protokoll zu gelangen, wählen Sie Ereignisprotokoll in der Liste der Module in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

ajax pro desktop

Alle Benachrichtigungen von allen Objekten des Unternehmens werden in chronologischer Reihenfolge auf der rechten Seite des Protokollbildschirms angezeigt. Um das Zeitintervall für Benachrichtigungen, ihren Typ oder die Nummer eines bestimmten Objekts festzulegen, verwenden Sie Filter links neben dem Protokoll. Oberhalb der Filter werden die Anzahl der gefilterten Datensätze, die Schaltfläche zum Zurücksetzen der Filter und die Schaltfläche zum Aktualisieren der Protokolle angezeigt.

Zum schnellen Filtern von Benachrichtigungen für bestimmte Geräte, Räume oder Benutzer klicken Sie diese in der Benachrichtigungsliste an. Darüber hinaus können Sie alle Benachrichtigungen für dieses Objekt filtern, indem Sie auf die Objektnummer in der Spalte klicken. Benachrichtigungen können auch gefiltert werden, indem Sie auf das Ereignissymbol klicken — es wird eine Liste aller Ereignisse desselben Typs angezeigt.

Um das Vorfallverarbeitungsprotokoll zu öffnen, klicken Sie auf das Uhrensymbol im Datensatz zum abgeschlossenen Vorfall.

Verfügbarkeitsberichte

Mit PRO Desktop können Sie Berichte über die Gesamtbetriebszeit aller Sicherheitssysteme (Hub availability/Verfügbarkeit von Hub-Zentralen) erstellen. Es sind ebenfalls Berichte über die Alarmverarbeitungskapazitäten der Leitstelle (Betreiber-Verfügbarkeit) möglich. Zum Erstellen von Berichten über die Verfügbarkeit von Hubs wählen Sie den Filter Hub-Zentralen-Verfügbarkeit. Der Bericht wird standardmäßig für die letzten sieben Tage erstellt. Bei Bedarf kann der Berichtszeitraum im Filter angepasst werden. Ebenso kann die Objektnummer eingegeben werden.

Bei angewählter Filterung nach Objektnummer wird der Verfügbarkeitsbericht nur für die ausgewählten Objekte (ein Objekt oder mehrere mit der angegebenen Teilnummernfolge) erstellt. Bei abgewählter Filterung nach Objektnummer wird der Bericht für alle Hub-Zentralen des Unternehmens erstellt. Nach dem Festlegen der Bedingungen klicken Sie neben dem Filternamen auf die Schaltfläche für die Berichterstellung — der Bericht wird in einem neuen Fenster geöffnet.

ajax pro desktop

Der Bericht über die Verfügbarkeit von Bedienern berücksichtigt nur Arbeitsplätze, die im Modul Unternehmen festgelegt worden sind. Um einen Bericht über die Verfügbarkeit eines Bedieners zu erstellen, klicken Sie auf den Filter Betreiber-Verfügbarkeit. Rechts wird eine Liste von Ereignissen angezeigt:

  • Bedieneranmeldung bedeutet, dass das System die Anmeldung beim Konto des Bedieners registriert hat.
  • Bedienerabmeldung bedeutet, dass das System die Abmeldung vom Konto des Bedieners registriert hat.
  • Verlust der Verbindung zum Bediener — das System hat eine Unterbrechung der Internetverbindung zum Computer des Bedieners erkannt.
  • Der Bediener ist wieder online — das System hat die Wiederherstellung der Internetverbindung zum Computer des Bedieners erkannt.
  • Verlust der PRO Desktop-Verbindung — das System kann keinen verfügbaren Bediener finden.
  • Wiederherstellung der PRO Desktop-Verbindung — mindestens ein Bediener ist im System verfügbar.

Ereignisse können nach Zeit gefiltert werden — dazu unten den Bereich einstellen und auf Anwenden klicken. Um einen auf den angegebenen Parametern basierenden Bericht zu erstellen, klicken Sie neben dem Filternamen auf die Schaltfläche zum Erstellen eines Berichts.

Objekte

Zugriff auf Modul: Unternehmensinhaber, Leitender NSL-Techniker, Techniker, Leiter des Betreiberteams, Betreiber

Das Modul Objekte dient zur Verwaltung von Sicherheitsobjekten innerhalb von PRO Desktop: Hinzufügen neuer Hub-Zentralen, Verfolgen von Änderungen oder Hinzufügen von Informationen, die für die Alarmverarbeitung erforderlich sein können. Zum Öffnen des Moduls wählen Sie Objekte in der Modulliste in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

ajax pro desktop

Ein Objekt in PRO Desktop ist ein kundenseitiges Sicherheitssystem, das von einer Hub-Zentrale gesteuert wird. Beim Hinzufügen eines neuen Objekts gibt der Operator die Hub-Bezeichnung ein und weist ihm eine Nummer und einen Namen zu. Alle an die Hub-Zentrale angeschlossenen Geräte werden automatisch an das Objekt gebunden und auf der Registerkarte Ausrüstung angezeigt.

Es kann nur eine Hub-Zentrale einem Objekt zugewiesen sein.

Der Modulbildschirm besteht aus zwei Teilen: einer Liste von Objekten auf der rechten Seite und einem Sortiermenü auf der linken Seite. In der Objektliste sind deren Nummern in PRO Desktop, Namen, Adressen und Hub-Bezeichner (IDs) aufgeführt. Die folgenden Punkte sind im Sortiermenü verfügbar:

  • Aktiv — die Liste aller Objekte in PRO Desktop, neben den Objekten im Papierkorb.
  • Scharf geschaltet — die Liste der Objekte mit dem derzeit scharfgeschalteten Sicherheitssystem.
  • Unscharf geschaltet — die Liste aller Objekte mit dem derzeit unscharf geschalteten Sicherheitssystem.
  • Im Schlafmodus — die Liste der Objekte mit stummgeschalteten Alarmbenachrichtigungen.
  • Kein Vertrag — die Liste der Objekte ohne Informationen zum Vertrag mit der Firma. Vertragsinformationen können jederzeit hinzugefügt werden.
  • Offline — die Liste der Objekte, bei denen die Hub-Zentrale offline ist.
  • Störungen — die Liste der Objekte, bei denen das Sicherheitssystem eine Störung meldet: Anzeige für schwache Batterie, fehlgeschlagene Versuche, den Melder scharf zu schalten, Benachrichtigung über Sensorreinigung, usw.
  • Überwachungsanfragen — die Liste der Objekte, von denen eine Überwachungsanforderung über die Ajax App gesendet wurde.
  • Abbestellungsanfragen — die Liste der Objekte, von denen eine Aufhebung der Überwachungsanforderung über die Ajax App gesendet wurde.
  • Papierkorb — die Liste der gelöschten Objekte. Objekte werden nach 7 Tagen automatisch aus dem Papierkorb gelöscht.
ajax pro desktop

Hinzufügen eines neuen Objekts

Es gibt drei Möglichkeiten, um PRO Desktop ein neues Objekt hinzuzufügen:

  1. Annahme einer Überwachungsanforderung von der Ajax App.
  2. Übertragung des Objekts von Translator zu PRO Desktop.
  3. Manuell mithilfe des QR-Codes.

Hinzufügen eines Objekts mit dem QR-Code

Klicken Sie im Modul Objekte auf die Schaltfläche Objekt hinzufügen, um eine neue Objektkarte zu erstellen. Geben Sie in das sich öffnende Formular die Nummer und den Namen des Objekts ein (die Firma legt das Format fest) sowie die 20-stellige Hub-Kennung (unter dem QR-Code, Format ist xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx).

Sie können ein Objekt über einen QR-Code unter folgenden Bedingungen hinzufügen: Die Hub-Zentrale ist online, es sind keine Benutzer zugeordnet und die Hub-Zentrale ist nicht mit einem anderen Unternehmenskonto verbunden. Beim Hinzufügen eines Objekts wird eine Karte mit allen für die Alarmverarbeitung erforderlichen Informationen erstellt: Adresse, Kontakte, Raumpläne, Straßenkarten, Verantwortliche, Kommentare usw.

ajax pro desktop

Hinzufügen eines Objekts über eine Überwachungsanforderung

Eine Überwachungsanforderung wird über die Ajax App von einem Hub-Benutzer mit Administratorrechten oder einem PRO-Benutzer mit Zugriff auf die Hub-Einstellungen gesendet. Die Listen der Anforderungen auf Überwachung und Aufhebung der Überwachung werden in den entsprechenden Registerkarten des Moduls Objekte und im Menü Hub-Zentralen des Moduls Unternehmen angezeigt.

Klicken Sie im Modul Objekte auf das Menü Überwachungsanfragen — eine sortierte Liste der Hub-Zentralen, die eine Anforderung zur Überwachung durch Ihren Sicherheitsdienst gesendet haben, erscheint auf dem Bildschirm. Wählen Sie die gewünschte Hub-Zentrale und klicken Sie auf Anforderung annehmen. Für diese Hub-Zentrale wird automatisch eine Objektkarte zum Ausfüllen mit Informationen erstellt. Geben Sie die Nummer und den Namen des Objekts ein und klicken Sie auf Speichern, woraufhin ein neues Objekt in PRO Desktop erscheint.

Übertragen von Objekten aus Translator

Um Objekte aus Translator zu übertragen, wenden Sie sich bitte an unseren technischen Support. Unser Team wird Ihnen bei diesem Anliegen weiterhelfen.

Objektkarte

Die Registerkarten in der Objektkarte enthalten Sicherheitssystemdaten, die ergänzt und bearbeitet werden können.

Die Objektdaten sind in Registerkarten unterteilt:

  • Ausrüstung — eine Liste von Geräten, virtuellen Räumen und Sicherheitsgruppen eines Objekts. Bei der Anwahl eines Geräts öffnet sich rechts dessen Statusbildschirm mit Batterieladezustand, Verbindungsstatus zur Hub-Zentrale, Sabotagekontaktstatus sowie weiteren Daten zum Betrieb innerhalb des Ajax-Systems.
  • Ansprechpartner — Namen und Telefonnummern von Personen, die der Bediener während einer Alarmverarbeitung kontaktieren kann.
  • Plan — eine Karte mit Eingängen, Raumplänen und Wegführungen zum Objekt.
  • Reaktion — Menü für die Zuweisung der Haupt- und Reserve-Interventionsteams zum Objekt. Die in diesem Menü gewählten Interventionsteams werden im Modul Unternehmen erstellt.
  • Zusätzliche Informationen — technische Informationen über das Objekt: Daten und Details zur Installation, zur Anbindung an die NSL und Kontaktdaten des Objekttechnikers.
  • Protokoll — das Ereignisprotokoll eines Objekts.

Bearbeiten einer Karte und Löschen eines Objekts

Über den Informationsregistern des Objekts befindet sich Folgendes: ein Menü zur Verwaltung von Sicherheitsmodi, Nummer, Name und Adresse, Schaltflächen zum Bearbeiten, Löschen und eine Schaltfläche, die die Kontakte und Details des Objektbetriebs aufklappt.

Klicken Sie auf Bearbeiten, um den Namen oder die Nummer des Objekts zu ändern, seinen Standort und seine Kontaktinformationen einzugeben, das Passwort für die Löschung des Alarms festzulegen, einen Arbeitszeitplan hinzuzufügen und den Alarm bei Unscharfschaltung außerhalb der Arbeitszeiten zu aktivieren oder die Vertragsdaten einzugeben. Diese Informationen werden während der Alarmverarbeitung im Modul Überwachung angezeigt. Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet. Nachdem Sie Daten eingegeben oder bearbeitet haben, klicken Sie auf Speichern.

ajax pro desktop

Um ein Objekt zu löschen, klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Papierkorb-Symbol. Das Objekt wird in den Papierkorb verschoben und nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Innerhalb dieser Zeit kann das Objekt in die Aktiv-Liste zurückgeführt werden, indem Sie im Objekte-Modul zu Papierkorb gehen und auf Wiederherstellen klicken.

Um Objekte vor Ablauf der 7 Tage zu löschen, wählen Sie ein Objekt im Papierkorb aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt löschen unten auf dem Bildschirm.

Firma

Zugriff auf Modul: Unternehmensinhaber, Leitender NSL-Techniker, Techniker, Leiter des Betreiberteams, Betreiber

Das Modul Firma dient dazu, die Arbeit eines Sicherheitsdienstes in PRO Desktop zu organisieren: Hinzufügen von Mitarbeitern, Zuweisen von Rollen und Aufstellen von Interventionseinheiten. Die Menüs auf der linken Seite des Bildschirms sind für diese Aufgaben wie folgt vorgesehen:

  • Allgemeine Informationen — Informationen über das bei der Registrierung angegebene Unternehmen. Sie kann vom Firmeninhaber geändert werden.
  • Mitarbeiter — das Verwaltungsmenü für Mitarbeiterkonten.
  • Arbeitsstationen — ein Menü für die Registrierung von Computern, an denen Bediener arbeiten. Es hilft beim Berechnen der Bedienerverfügbarkeit und bei der Nachverfolgung von Bedieneranmeldungen von unverifizierten Geräten aus.
  • Einsatzteams — das Verwaltungsmenü für die Interventionsteams (Rapid Response Units).
  • Hubs — das Verwaltungsmenü für die dem Unternehmen zugeordneten Hub-Zentralen. Dieses Menü enthält alle Hub-Zentralen des Unternehmens, einschließlich der Objekte im Translator, Überwachungsanforderungen, Abmeldeanforderungen und PRO Desktop-Objekte.
ajax pro desktop

Hinzufügen, Bearbeiten und Deaktivieren von Mitarbeitern

Um hinzugefügt werden zu können, sollte ein Mitarbeiter über einen PRO Konto verfügen!

Sie können einen neuen Mitarbeiter im Menü Mitarbeiter hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Mitarbeiter hinzufügen im oberen rechten Teil des Bildschirms klicken. Geben Sie im sich öffnenden Fenster die Mitarbeiter-E-Mail ein, die bei der Einrichtung seines PRO Konto angegeben wurde, wählen Sie seine Rolle aus dem Dropdown-Menü unten aus und klicken Sie auf Hinzufügen.

ajax pro desktop
ajax pro desktop

Um Daten zu bearbeiten oder einen Mitarbeiter zu löschen, klicken Sie auf den Mitarbeiter in der Liste. Ein Fenster mit den Angaben und den Schaltflächen Bearbeiten und Konto löschen erscheint auf der rechten Seite.

Um einen Mitarbeiter in der Liste schnell zu finden, verwenden Sie die Suchfunktion oder sortieren Sie nach Rolle. Die Suche nach Mitarbeiternamen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse ist nicht möglich.

Bei PRO Desktop können Sie ein Mitarbeiterkonto vorübergehend deaktivieren, ohne es aus dem System zu löschen – zum Beispiel bei Abwesenheiten wegen Urlaub oder Krankheit. Stellen Sie dazu den Schalter gegenüber dem Namen des Mitarbeiters auf die inaktive Position. Ein vorübergehend deaktivierter Mitarbeiter hat keinen Zugriff auf PRO Desktop-Module, die dem Unternehmen zur Verfügung stehen.

Arbeitsstationen

Über das Menü Arbeitsstationen kann jedem Computer eine eindeutige Kennung zugewiesen und diese mit einem Mitarbeiterkonto verknüpft werden. Diese Daten werden bei Erstellen des Bedienerverfügbarkeitsberichts verwendet.

Um einem Bediener einen Arbeitsplatz zuzuweisen, müssen Sie dessen Anmeldung am Konto bestätigen. Dazu auf der Registerkarte Unverifiziert einfach auf das Pluszeichen („+“) in der Zeile der E-Mail-Adresse des Bedieners klicken. Beim Kicken auf den Eintrag öffnet sich rechts ein Fenster mit allen Kontoinformationen, und dort befindet sich auch die Schaltfläche Verifizieren.

Beim Verifizieren eines Arbeitsplatzes sollte dieser zwecks klarer Zuordnung im Ereignisprotokoll entsprechend benannt werden. Die Computer-ID wird automatisch zugewiesen.

ajax pro desktop

Nach dem Verifizieren eines neuen Arbeitsplatzes wird das Bedienerkonto mit den Informationen über den Computer auf der Registerkarte Verifiziert angezeigt. Ein Arbeitsplatz kann vorübergehend (ähnlich wie ein Mitarbeiterkonto) deaktiviert oder gelöscht werden, indem ein Eintrag aus der Liste ausgewählt und im seitlichen Menü auf Aus Liste der verifizierten Arbeitsplätze entfernen geklickt wird.

Um bestimmte Arbeitsplätze schneller zu finden, können die Arbeitsplätze mithilfe von Filtern am oberen Rand des Bildschirms gefiltert werden.

Im Menü Arbeitsstationen können Sie Ereignisse auswählen, die Vorfälle auf der Registerkarte Überwachung generieren sollen. Um Ereignisse auszuwählen, die Vorfälle generieren sollen, klicken Sie auf das Zahnradsymbol neben der Registerkarte Unverifiziert.

ajax pro desktop

Wählen Sie im Fenster, das geöffnet wird, die Arten von Ereignissen aus:

ajax pro desktop
  • Betreiber ist offline — das System hat festgestellt, dass keine Internetverbindung mit dem Computer des Betreibers besteht.
  • Anmeldung über nicht verifiziertes Gerät — das System hat eine Konto-Anmeldung über einen Computer registriert, der nicht vom Manager bestätigt wurde.

Hinzufügen, Bearbeiten und Deaktivieren eines Interventionsteams

Sie können ein neues Interventionsteam im Menü Einsatzteams hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Einsatzteam hinzufügen im oberen rechten Teil des Bildschirms klicken.

ajax pro desktop

Füllen Sie in dem sich öffnenden Fenster das Formular mit den Daten der Teammitglieder aus, die im Modul Überwachung angezeigt werden, wenn ein Alarm verarbeitet und ein Team einem Objekt im Modul Objekte zugewiesen wird. Sie können einem Team zwei Telefonnummern hinzufügen. Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.

ajax pro desktop

Das Interventionsteam kann vorübergehend deaktiviert werden, ohne es aus dem System entfernen zu müssen. Stellen Sie dazu den Schalter in der Zeile des ausgewählten Interventionsteams auf eine inaktive Position.

ajax pro desktop

Hub-Zentralen

Das Menü Hub-Zentralen ist für die Verwaltung von Hub-Zentralen vorgesehen, die einem Unternehmen zugewiesen sind. Es ermöglicht die Annahme von Anfragen zum Starten/Abbrechen der Überwachung, das Hinzufügen/Entfernen von Objekten in PRO Desktop sowie die Übertragung von Objekten von Translator zu PRO Desktop (sofern das Translator Konto mit einem Unternehmenskonto verbunden ist). Hub-Zentralen werden im Menü als Liste angezeigt, in der die Hub-Zentralen-ID, der Status, die Nummer und der Name des Objekts gemäß den Daten in PRO Desktop angegeben sind.

ajax pro desktop

Der Status der Hub-Zentrale wird mit einem Symbol am Anfang der Zeile angezeigt. Symbol-Bedeutungen:

ajax pro desktop
Das Objekt wird in PRO Desktop erstellt und überwacht
ajax pro desktop
Das Objekt ist zum Löschen markiert

Wenn Sie eine Hub-Zentrale in der Liste rechts auswählen, öffnet sich ein Datenfenster mit Schaltflächen zum Anlegen/Löschen eines Objekts in PRO Desktop, zum Aufrufen einer Objektkarte und zum Löschen der Hub-Zentrale aus dem Firmenkonto. Das Löschen aus dem Unternehmenskonto bedeutet, dass das Objekt sowohl in PRO Desktop als auch in Translator gelöscht wird (wenn das Konto in Translator mit dem PRO Desktop Account verknüpft ist).

ajax pro desktop

Sie brauchen Hilfe?

Hier finden Sie detaillierte Handbücher und Schulungsvideos zu allen Funktionen von Ajax. Außerdem stehen wird rund um die Uhr für Sie bereit, falls Sie die Hilfe eines technischen Spezialisten brauchen.