FAQ

vhfBridge hat 8 Ausgänge. Die Ausgangstypen werden in der Ajax-App konfiguriert.

Eine Liste der Ausgangstypen finden Sie im Benutzerhandbuch.

Kopiert

vhfBridge kommuniziert mit einer Hub-Zentrale über das sichere, proprietäre Funkprotokoll Jeweller und kann daher nicht an Alarmanlagen von Drittanbietern angeschlossen werden.

vhfBridge kann auch nicht mithilfe von Integrationsmodulen uartBridge und ocBridge Plus an Alarmanlagen von Drittanbietern angeschlossen werden.

Kopiert

Die minimale Kabellänge für den Anschluss eines UKW-Senders an eine vhfBridge beträgt 2 Meter und die maximale Kabellänge 7 Meter.

Es ist wichtig, dass die minimale Kabellänge eingehalten wird, um Signalüberschneidungen zu vermeiden. Eine Überschreitung der maximalen Kabellänge führt zu einer Signalabschwächung.

Kopiert

In diesem Fall werden die Ereignisse und Alarme gleichzeitig über zwei Kanäle übertragen: Internet und vhfBridge.

Die Übertragung über das Internet dient aufgrund der höheren Zuverlässigkeit und des höheren Informationsgehalts als primärer Kommunikationskanal. Übertragene Ereignisse enthalten die Nummer der ausgelösten Melder, sowie die Namen von Gruppe und Benutzer oder andere Daten.

VhfBridge dient als sekundärer Kommunikationskanal und dupliziert alle über das Internet übertragenen Ereignisse.

Die Übertragungsgeschwindigkeit von Ereignissen und Alarmen beträgt in beiden Fällen weniger als 1 Sekunde.

Kopiert

VhfBridge kann Folgendes über die Ausgänge im bistabilen Modus liefern:

  • Sicherheitsmodus
  • Stromversorgung der Hub-Zentrale
  • Stromversorgung der vhfBridge
  • Batteriestatus der Hub-Zentrale
  • Batteriestatus der vhfBridge

Alles Weitere arbeitet im Impulsmodus.

Kopiert

vhfBridge verfügt über zwei Ausgangstypen: mit hohem Potential (positive trip) und mit niedrigem Potential (negative trip). Der Ausgabetyp wird in der Ajax-App festgelegt.

Kopiert

Die vhfBridge kann einen UKW-Sender mit 12V, 2A versorgen.

Sollte der Verbrauch des UKW-Senders höher als 2A sein, kann er direkt an die vhfBridge-Batterie angeschlossen werden.

In diesem Fall sollten Sie in den Einstellungen der vhfBridge die Funktion „Batterieverfolgung“ deaktivieren, damit die Systembenutzer keine Benachrichtigungen über lange Batterieladungen erhalten.

Kopiert

vhfBridge verfügt über zwei Ausgangstypen: mit hohem Potential (positive trip) und mit niedrigem Potential (negative trip). Der Ausgabetyp wird in der Ajax-App festgelegt.

Die vhfBridge kann an UKW-Sender mit Relaiseingängen angeschlossen werden. Ein Anschluss über UART, RS-485 oder ein anderes Interface ist nicht möglich.

Kopiert

Das ist nicht vorgesehen. Die von vhfBridge unterstützten Funktionen können im Benutzerhandbuch nachgelesen werden.

Kopiert

vhfBridge kann an Hub Plus, Hub 2 und Hub 2 Plus mit dem Betriebssystem OS Malevich 2.12 und neuer angeschlossen werden.

Wie aktualisiere ich OS Malevich?

Kopiert

Standardmäßig ist die Hub-Zentrale auf ein Hub-Melder-Ping-Intervall von 36 Sekunden und 30 unzustellbare Datenpakete eingestellt, damit das Gerät als verloren betrachtet wird. Bei diesen Einstellungen erkennt die Hub-Zentrale den Verlust des Melders in 18 Minuten.

Rufen Sie in den Einstellungen der Hub-Zentrale im Abschnitt Jeweller auf, und ändern Sie die Einstellungen zum Verkürzen dieser Zeit. Die Mindestzeit für die Erkennung des Verbindungsverlusts mit dem Gerät beträgt 36 Sekunden (3 Abfragen zu je 12 Sekunden).

Die Zeit bis zum Auslösen des Alarms durch den Kommunikationsverlust zwischen Hub-Zentrale und Gerät wird mit der folgenden Formel berechnet:

Ping-Intervall * (Anzahl der nicht übermittelten Pakete + 1 Korrekturpaket).

Beachten Sie, dass bei dem minimalen Ping-Intervall kurzzeitige Störungen zu einem Verbindungsverlust mit dem Gerät führen können. Stellen Sie die Mindestwerte daher nur ein, wenn es von entscheidender Bedeutung ist, zeitnah über Ereignisse in der Anlage informiert zu werden.

Kopiert

So finden Sie die Geräte-ID

Die Geräte-ID (oder Seriennummer) eines Geräts wird in der Ajax App angezeigt und befindet sich auf der Verpackung des Geräts.

So finden Sie die Geräte-ID auf der Verpackung

Auf jeder Verpackung befindet sich die Geräte-ID zweimal: auf der Unterseite der Verpackung und unter dem Kartondeckel.

Geräte-ID auf der Unterseite der Verpackung

Geräte-ID unter dem Deckel

So finden Sie die Geräte-ID in der Ajax App

  1. Anmeldung in der Ajax App.
  2. Wählen Sie den gewünschten Hub aus der Liste aus, falls Sie mehr als einen besitzen oder wenn Sie die Ajax PRO App verwenden.
  3. Gehen Sie zum Menü Geräte .
  4. Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus. Die Informationen zur Geräte-ID finden Sie am unteren Rand des Statusbildschirms.

So finden Sie die Firmware-Version Ihres Geräts

Die Firmware-Version des Gerätes wird in der Ajax App angezeigt. Um diese zu finden:

  1. Anmeldung in der Ajax App.
  2. Wählen Sie den gewünschten Hub aus der Liste aus, falls Sie mehr als einen besitzen oder wenn Sie die Ajax PRO App verwenden.
  3. Gehen Sie zum Menü Geräte .
  4. Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus. Die Informationen zur Firmware-Version befinden sich am unteren Rand des Statusbildschirms.
Kopiert

Einstellen einer Verzögerung beim Betreten/Verlassen in einer Ajax App:

  1. Wählen Sie die erforderliche Hub-Zentrale aus, wenn Sie mehrere davon haben oder eine PRO-App verwenden.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Geräte .
  3. Wählen Sie das gewünschte Gerät oder den Melder aus, für den Sie die Alarmverzögerung einstellen möchten.
  4. Öffnen Sie die Einstellungen mit einem Klick auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  5. Geben Sie die erforderlichen Parameter in den Feldern an:
    • Eintrittsverzögerung
    • Austrittsverzögerung
    • Eintrittsverzögerung für Nachtmodus (wenn der Nachtmodus aktiviert ist)
    • Austrittsverzögerung für Nachtmodus (wenn der Nachtmodus aktiviert ist)
  6. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Zur Meldung von Eintritts-/Austrittsverzögerungen mittels Sirene (Ajax App):

  1. Wählen Sie die erforderliche Hub-Zentrale aus, wenn Sie mehrere davon haben oder eine PRO-App verwenden.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Geräte .
  3. Wählen Sie die gewünschte Sirene aus.
  4. Öffnen Sie die Einstellungen mit einem Klick auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  5. Öffnen Sie das Menü Meldeeinstellungen.
  6. Geben Sie die erforderlichen Parameter im Menü Verzögerungsmeldungens an:
    • Bei Eintritt
    • Bei Austritt
    • Bei Eintritt für Nachtmodus
    • Bei Austritt für Nachtmodus
  7. CKlicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.
Kopiert