Button

Drahtloser Panikknopf / Fernbedienung zur Szenariensteuerung

FAQ

Bei der Kennung (ID) handelt es sich um die Seriennummer des Geräts. Diese finden Sie unterhalb des QR-Codes auf dem Gehäuse, der Platine und der Verpackung des Geräts.

Geräte-ID auf der Unterseite der Verpackung

Geräte-ID unter dem Deckel

The ID can also be found in the device states in the Ajax app.

  1. Anmeldung in der Ajax App.
  2. Wählen Sie den gewünschten Hub aus der Liste aus, falls Sie mehr als einen besitzen oder wenn Sie die Ajax PRO App verwenden.
  3. Gehen Sie zum Menü Geräte .
  4. Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus. Die Informationen zur Geräte-ID finden Sie am unteren Rand des Statusbildschirms.
Kopiert

Sie können die Funkkommunikation testen, indem Sie die Gerätetaste drücken.

Wenn Sie SpaceControl testen möchten, drücken Sie die Taste für die Unscharfschaltung, um zu vermeiden, dass ein Alarm ausgelöst wird. Wenn der Befehl übermittelt wurde, leuchtet die LED-Anzeige grün auf. Eine rote LED-Anzeige zeigt an, dass der Befehl nicht übermittelt wurde.

Für Button sollte der Kontrollmodus aktiviert und Szenarien vorübergehend deaktiviert werden. Nach dem Drücken der Taste zeigt eine grüne LED-Anzeige die Übermittlung des Befehls an. Wenn die LED-Anzeige von Button rot aufleuchtet, wurde der Befehl nicht übermittelt.

Zum Test von DoubleButton drücken Sie eine der zwei verfügbaren Tasten: Das Gerät leuchtet zunächst grün (Befehl übermittelt) und anschließend rot (kein Alarm ausgelöst) auf. Falls der Befehl nicht übermittelt wurde, leuchtet die LED zweimal rot.

Kopiert

Button ist ein kabelloser Panikknopf mit Schutz gegen versehentliches Drücken, der alternativ als Bedienteil für Automatisierungsgeräte verwendet werden kann.

DoubleButton ist ein kabelloser Notfallknopf, der mit zwei widerstandsfähigen Tasten und einer Kunststoff-Sicherheitstrennwand zum Schutz gegen versehentliches Drücken ausgestattet ist.

Button DoubleButton
Anzahl der Tasten 1 2
Sicherheitstrennwand gegen versehentliches Drücken +
Einstellbarer Steuerungsmodus +

 

Kopiert
  1. Wählen Sie eine geeignete Stelle zum Anbringen der Halterung.
  2. Drücken Sie die Taste auf dem Button/DoubleButton, um zu überprüfen, ob Befehle an die Hub-Zentrale übermittelt werden. Falls nicht, wählen Sie eine andere Stelle oder verwenden Sie den Funk-Repeater zur Erweiterung der Funksignalreichweite.

    Bitte beachten Sie, dass Button/DoubleButton bei der Anbindung an ein Funk-Repeater Modul nicht automatisch zwischen Funk-Repeatern und Hub-Zentralen wechselt. Sie können einer Hub-Zentrale oder einem anderen signalverstärkenden Funk-Repeater Modul über die Ajax App eine Taste zuweisen.

  3. Bringen Sie Holder mithilfe der gebündelten Schrauben oder des gebündelten doppelseitigen Klebebands an der gewünschten Oberfläche an.
    ajax holder button
  4. Setzen Sie Ihren Button/DoubleButton in die Halterung ein.
    ajax holder button
Kopiert

Holder ist zur Anbringung von Button/DoubleButton an Oberflächen erforderlich – beispielsweise an einem Bett oder Bettkopfteil.

Kopiert

Mit dem Update auf OS Malevich 2.9 kann jetzt der Alarmtyp fur Button im Paniktasten-Modus konfiguriert werden.

Funf Arten von Alarmen stehen zur Verfugung:

  • Einbruch
  • Feuer
  • Medizinische Hilfe
  • Paniktaste
  • Gasleck

Die Art des Alarms wird in den Gerateeinstellungen festgelegt.

Die Auswahl des Alarmtyps andert nicht nur den Benachrichtigungstext in der Ajax-App, sondern auch den Ereigniscode, der an das CMS des Sicherheitsdienstes gesendet wird. Dies hilft Sicherheitsdiensten und Nutzern von Sicherheitssystemen, auf Bedrohungen angemessen zu reagieren.

Kopiert

Mit dem Update auf OS Malevich 2.9 ist es nun möglich, Geräte vorübergehend zu deaktivieren, ohne sie aus dem System zu entfernen.

Eine Deaktivierung kann erforderlich sein, wenn das Gerät falsch installiert oder konfiguriert ist, die Verbindung zur Hub-Zentrale verliert oder defekt ist.

Um ein Gerät vorübergehend zu deaktivieren, öffnen Sie die Ajax-App:

  • Wählen Sie die entsprechende Hub-Zentrale aus, wenn Sie über mehrere verfügen oder eine PRO App verwenden.
  • Öffnen Sie das Geräte Menü .
  • Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus.
  • Rufen Sie Einstellungen auf .
  • Wählen Sie den Typ der vorübergehenden Deaktivierung:
    • Vollständig — das Gerät führt keine Systembefehle aus und nimmt nicht an Automatisierungsszenarien teil, außerdem ignoriert das System Alarme und andere Gerätebenachrichtigungen.
    • Nur Gehäuse — das System ignoriert die Benachrichtigungen über die Entfernung des Melders aus der SmartBracket-Montagehalterung.
Kopiert

Der Control-Modus für Button ist in OS Malevich Version 2.8 und höher verfügbar. Damit der Control-Modus in den Einstellungen von Button angezeigt wird, müssen Sie kein neues Gerät kaufen. Aktualisieren Sie einfach die Firmware der Hub-Zentrale.

Kopiert

Ja, das kann er, aber nur im Panikmodus des Button. Ein Alarmszenario kann in den Einstellungen der Automationsgeräte (Relay, WallSwitch, Socket) erstellt werden.

👉 Wie ein Szenario im Ajax Sicherheitssystem erstellt und konfiguriert wird.

Im Kontrollmodus löst der Button keinen Alarm aus.

Kopiert

Im Kontrollmodus reagiert der Button auf langes und kurzes Drücken, um die Automatisierungsgeräte des Ajax Sicherheitssystems zu steuern.

Sie können die Aktion eines Automatisierungsgerätes (Relay, WallSwitch oder Socket) über das Menü „Szenarien” innerhalb der Button Einstellungen mit einem Tastendruck verbinden.

Kopiert

So verbinden Sie die Aktion eines Automatisierungsgerätes (Relay, WallSwitch oder Socket) mit einem kurzen oder langen Drücken des Button:

  1. Öffnen Sie die Ajax App und navigieren Sie zur Registerkarte Geräte .
  2. Wählen Sie Button aus der Liste der Geräte aus und gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Button-Modus den Kontrollmodus aus.
  4. Drücken Sie auf den Button, um die Änderungen zu speichern.
  5. Rufen Sie das Menü Szenarien auf und klicken Sie auf Szenario erstellen, wenn Sie zum ersten Mal ein Szenario erstellen, oder auf Szenario hinzufügen, wenn im Sicherheitssystem bereits Szenarien erstellt wurden.
  6. Konfigurieren und speichern Sie das Szenario entsprechend den Anweisungen im Benutzerhandbuch des Button.
Kopiert

Die Paniktaste weist Schutzart IP54 auf, wonach sie staub- und spritzwassergeschützt ist.

Button kann problemlos mitgeführt werden. Sie können ihn immer am Handgelenk oder an einer Halskette tragen.

Kopiert

Bei Betrieb im Panikmodus hat der Button zwei Systeme zum Schutz vor unbeabsichtigtem Drücken:

Langes Drücken — um einen Alarm zu senden, müssen Sie die Taste länger als 1,5 Sekunden gedrückt halten.

Doppelt Drücken — um einen Alarm zu senden, müssen Sie die Taste in einem Abstand von maximal 0,5 Sekunden zweimal drücken.

Diese Schutzmaßnahmen werden in der Ajax App in den Einstellungen des Button (Geräte Button → Einstellungen ) eingerichtet.

Kopiert

Button hat zwei Betriebsmodi: Panik und Kontrolle. Als Paniktaste wird der Button verwendet, um einen Sicherheitsdienst oder Hilfe zu verständigen, sowie für Notfallmeldungen über die App oder Sirenen.

Wie oben. In den Einstellungen des Button können Sie im Modus Paniktaste einen der fünf Alarmtypen auswählen, der der Art der Bedrohung am besten entspricht:

  • Einbruch
  • Feuer
  • Medizinische Hilfe
  • Paniktaste
  • Gasleck

Im Kontrollmodus hat der Button zwei Druckoptionen: kurz und lang (die Taste wird länger als 3 Sekunden lang gedrückt). Dieses Drücken kann jeweils die Ausführung einer Aktion durch ein oder mehrere Automatisierungsgeräte auslösen: Relay, WallSwitch oder Socket.

Kopiert

Button überträgt Befehle aus einer Entfernung von bis zu 1300 Metern an die Hub-Zentrale. Hindernisse, die das Signal behindern (z. B. Wände oder Böden), verringern diesen Abstand.

Kopiert

Der Anschluss an die Integrationsmodule ocBridge Plus und uartBridge ist nicht vorgesehen. Button stellt nur eine Verbindung zu Ajax Hub-Zentralen her.

Kopiert

Nein. Button funktioniert nur als Teil des Ajax Sicherheitssystems.

Kopiert

Button funktioniert nur mit einer Hub-Zentrale. Bei Verbindung mit einer neuen Hub-Zentrale beendet Button die Übertragung von Befehlen an die alte Hub-Zentrale.

Nach dem Hinzufügen zu einer neuen Hub-Zentrale wird Button nicht automatisch aus der Geräteliste der alten Hub-Zentrale entfernt. Dies muss manuell über die Ajax App erfolgen.

Kopiert

Die maximale Kommunikationsreichweite zwischen der Hub-Zentrale und Button beträgt 1300 Meter bei freier Fläche zwischen den Geräten.

Wenn keine Befehle von Button an die Hub-Zentrale gesendet werden, versuchen Sie, die Zentraleinheit an einem anderen Ort aufzustellen.

Kopiert

Button ist mit allen Ajax Hub-Zentralen mit Firmware-Version OS Malevich 2.7.101 oder höher kompatibel.

Kopiert

Die Firmware-Version des Gerätes wird in der Ajax App angezeigt. Um diese zu finden.

  1. Anmeldung in der Ajax App.
  2. Wählen Sie den gewünschten Hub aus der Liste aus, falls Sie mehr als einen besitzen oder wenn Sie die Ajax PRO App verwenden.
  3. Gehen Sie zum Menü Geräte .
  4. Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus. Die Informationen zur Firmware-Version befinden sich am unteren Rand des Statusbildschirms.
Kopiert

Empfohlene Artikel

So richten Sie eine Jalousie- oder Rollladensteuerung mit Ajax ein. Anschlussdiagramme

So ersetzen Sie die Batterie des Button

Welche Funktionen sind von der Firmawe-Version des Geräts abhängig

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: