KeyPad

Zwei-Wege-Tastenfeld

FAQ

Mit dem Update auf OS Malevich 2.9 ist es nun möglich, Geräte vorübergehend zu deaktivieren, ohne sie aus dem System zu entfernen. Eine Deaktivierung kann erforderlich sein, wenn das Gerät falsch installiert oder konfiguriert ist, die Verbindung zur Hub-Zentrale verliert oder defekt ist.

Um ein Gerät zu deaktivieren, öffnen Sie in seinen Einstellungen die Registerkarte Geräte , wählen das entsprechendes Gerät aus und aktivieren in den Einstellungen die Vorübergehende Deaktivierung.

Kopiert

Mit dem Bedrohungscode kann eine Alarmabschaltung simuliert werden. In diesem Fall werden Sie von der Ajax App und den in der Einrichtung installierten Sirenen nicht verraten, und der Sicherheitsdienst und andere Benutzer des Sicherheitssystems werden über den Vorfall gewarnt.

Alarm-Sonderfunktionen bei Eingabe des Bedrohungscodes:

  • Die Überwachungszentrale des Sicherheitsdienstes erhält das Alarmereignis „Unscharfschaltung unter Zwang“. Der Sicherheitstrupp ergreift nach Ankunft in der Einrichtung entsprechende Maßnahmen.
  • Alle Benutzer Ihrer Hub-Zentrale erhalten Benachrichtigungen über die Unscharfschaltung des Sicherheitssystems, wobei das Unscharfschaltungs-Symbol (zerrissener Kreis über dem Benutzersymbol) rot dargestellt wird.

Wenn das Sicherheitssystem fälschlicherweise mit dem Bedrohungscode unscharf geschaltet wurde, wenden Sie sich bitte an die Überwachungszentrale

Der Bedrohungscode kann in den Benutzereinstellungen festgelegt werden:

  1. Hub-ZentraleEinstellungen BenutzerIhre Profileinstellungen Benutzer-Passcode
Kopiert

Empfohlene Artikel

Wie man ein Gerät vorübergehend deaktiviert, ohne es aus dem System zu entfernen

Wie lange Ajax-Geräte mit Batterien betrieben werden können und wovon das abhängt