FAQ

Fotoauflosung Ubermittlungsdauer fur ein Foto
320 × 176 (standard) Bis zu 9 Sekunden
640 × 352 Bis zu 20 Sekunden

Die Fotoauflosung wird in den Meldereinstellungen festgelegt (Ajax-App → Gerate → MotionCam Outdoor → Einstellungen ).

Kopiert

Der Melder MotionCam Outdoor kann bei Temperaturen von -25°C bis +60°C und einer Luftfeuchtigkeit von 95% betrieben werden. Schutzart IP55.

Kopiert

Bei ordnungsgemäßer Installation und Einrichtung kann MotionCam Outdoor Haustiere bis zu einer Größe von 80 cm ignorieren.

Mehr erfahren

Kopiert

Der Melder MotionCam Outdoor ist ausschließlich mit Hub 2 und Hub 2 Plus kompatibel.

Kopiert

MotionCam und MotionCam Outdoor sind nicht mit dem Funk-Repeater ReX zur Reichweitenerhöhung kompatibel.

MotionCam und MotionCam Outdoor sind mit zwei Funkmodulen ausgestattet und nutzen zwei Protokolle: Jeweller und Wings.

Jeweller wird zur Übermittlung von Alarmen und Ereignissen verwendet, während Wings zur Übermittlung von Fotobestätigungen von Alarmen dient.

ReX verfügt hingegen über ein einziges Funkmodul und unterstützt ausschließlich das Protokoll Jeweller. Da ReX das Wings-Protokoll nicht nutzt, können Melder der Reihe MotionCam bzw. MotionCam Outdoor nicht mit ihm verbunden werden.

Der Funk-Repeater ReX 2 unterstützt beide Funkprotokolle und kann mit Meldern der Reihe MotionCam und MotionCam Outdoor verwendet werden.

Kopiert

MotionCam Outdoor kann ausschließlich mit CR123A-Batterien betrieben werden.

Kopiert

MotionCam Outdoor ist mit vier 3V-CR123A-Batterien ausgestattet.

Kopiert

MotionCam Outdoor hat eine Betriebszeit von bis zu 3 Jahren mit den vorinstallierten Batterien.

Mehr Informationen zum Batteriebetrieb von Meldern

Kopiert

Der Melder MotionCam Outdoor kann Bewegungen in einer Entfernung von 3 bis 15 Metern (Benutzereinstellung) erkennen.

Ein Alarm wird ausgelöst, wenn beide IR-Sensoren eine Bewegung erkennen.

Kopiert

Bei freier Flächer bis zu 1700 Metern zur Hub-Zentrale.

Mehr erfahren

Kopiert

Verbindung zu einem Drittanbieter-Sicherheitssystemen ist nicht vorgesehen.

Kopiert

MotionCam Outdoor nimmt nur Fotos auf, wenn Bewegung erkannt wird. Der Melder nimmt keine Fotos infolge einer Anforderung, eines Szenarios oder Auslösung eines anderen Sensors auf.

Kopiert

Mit dem Update auf OS Malevich 2.9 ist es nun moglich, Gerate vorubergehend zu deaktivieren, ohne sie aus dem System zu entfernen. Eine Deaktivierung kann erforderlich sein, wenn das Gerat falsch installiert oder konfiguriert ist, die Verbindung zur Hub-Zentrale verliert oder defekt ist.

Um ein Gerat zu deaktivieren, offnen Sie in seinen Einstellungen die Registerkarte Gerate , wahlen das entsprechendes Gerat aus und aktivieren in den Einstellungen die Vorubergehende Deaktivierung.

Kopiert

Hood zum MotionProtect Outdoor ist ein Wetterschutz für die Abdecküberwachungssensoren des Melders.

Kopiert

Hood zum MotionProtect Outdoor kann sogar auf einen bereits installierten Melder montiert werden.

So installieren Sie Hood zum MotionProtect Outdoor:

  1. Entfernen Sie die Klebe-Schutzfolie vom Dual Lock-Befestigungsband, das auf der Innenseite der Haube angeklebt ist.
    ajax hood outdoor
  2. Bringen Sie die Haube am Melder an – ein Teil des Befestigungsbandes wird am Meldergehäuse haften bleiben.
    ajax hood outdoor
  3. Nehmen Sie die Haube vom MotionProtect Outdoor wieder ab und streichen Sie den Teil des Befestigungsbandes glatt, der auf dem Meldergehäuse verblieben ist.
    ajax hood outdoor
  4. Setzen Sie die Haube wieder auf den Melder auf. Jetzt sollten beide Teile des Befestigungsbandes ineinandergreifen.
    ajax hood outdoor
Kopiert

Standardmäßig ist die Hub-Zentrale auf ein Hub-Melder-Ping-Intervall von 36 Sekunden und 30 unzustellbare Datenpakete eingestellt, damit das Gerät als verloren betrachtet wird. Bei diesen Einstellungen erkennt die Hub-Zentrale den Verlust des Melders in 18 Minuten.

Rufen Sie in den Einstellungen der Hub-Zentrale im Abschnitt Jeweller auf, und ändern Sie die Einstellungen zum Verkürzen dieser Zeit. Die Mindestzeit für die Erkennung des Verbindungsverlusts mit dem Gerät beträgt 36 Sekunden (3 Abfragen zu je 12 Sekunden).

Die Zeit bis zum Auslösen des Alarms durch den Kommunikationsverlust zwischen Hub-Zentrale und Gerät wird mit der folgenden Formel berechnet:

Ping-Intervall * (Anzahl der nicht übermittelten Pakete + 1 Korrekturpaket).

Beachten Sie, dass bei dem minimalen Ping-Intervall kurzzeitige Störungen zu einem Verbindungsverlust mit dem Gerät führen können. Stellen Sie die Mindestwerte daher nur ein, wenn es von entscheidender Bedeutung ist, zeitnah über Ereignisse in der Anlage informiert zu werden.

Kopiert

So finden Sie die Geräte-ID

Die Geräte-ID (oder Seriennummer) eines Geräts wird in der Ajax App angezeigt und befindet sich auf der Verpackung des Geräts.

So finden Sie die Geräte-ID auf der Verpackung

Auf jeder Verpackung befindet sich die Geräte-ID zweimal: auf der Unterseite der Verpackung und unter dem Kartondeckel.

Geräte-ID auf der Unterseite der Verpackung

Geräte-ID unter dem Deckel

So finden Sie die Geräte-ID in der Ajax App

  1. Anmeldung in der Ajax App.
  2. Wählen Sie den gewünschten Hub aus der Liste aus, falls Sie mehr als einen besitzen oder wenn Sie die Ajax PRO App verwenden.
  3. Gehen Sie zum Menü Geräte .
  4. Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus. Die Informationen zur Geräte-ID finden Sie am unteren Rand des Statusbildschirms.

So finden Sie die Firmware-Version Ihres Geräts

Die Firmware-Version des Gerätes wird in der Ajax App angezeigt. Um diese zu finden:

  1. Anmeldung in der Ajax App.
  2. Wählen Sie den gewünschten Hub aus der Liste aus, falls Sie mehr als einen besitzen oder wenn Sie die Ajax PRO App verwenden.
  3. Gehen Sie zum Menü Geräte .
  4. Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus. Die Informationen zur Firmware-Version befinden sich am unteren Rand des Statusbildschirms.
Kopiert

Einstellen einer Verzögerung beim Betreten/Verlassen in einer Ajax App:

  1. Wählen Sie die erforderliche Hub-Zentrale aus, wenn Sie mehrere davon haben oder eine PRO-App verwenden.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Geräte .
  3. Wählen Sie das gewünschte Gerät oder den Melder aus, für den Sie die Alarmverzögerung einstellen möchten.
  4. Öffnen Sie die Einstellungen mit einem Klick auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  5. Geben Sie die erforderlichen Parameter in den Feldern an:
    • Eintrittsverzögerung
    • Austrittsverzögerung
    • Eintrittsverzögerung für Nachtmodus (wenn der Nachtmodus aktiviert ist)
    • Austrittsverzögerung für Nachtmodus (wenn der Nachtmodus aktiviert ist)
  6. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Zur Meldung von Eintritts-/Austrittsverzögerungen mittels Sirene (Ajax App):

  1. Wählen Sie die erforderliche Hub-Zentrale aus, wenn Sie mehrere davon haben oder eine PRO-App verwenden.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Geräte .
  3. Wählen Sie die gewünschte Sirene aus.
  4. Öffnen Sie die Einstellungen mit einem Klick auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  5. Öffnen Sie das Menü Meldeeinstellungen.
  6. Geben Sie die erforderlichen Parameter im Menü Verzögerungsmeldungens an:
    • Bei Eintritt
    • Bei Austritt
    • Bei Eintritt für Nachtmodus
    • Bei Austritt für Nachtmodus
  7. CKlicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.
Kopiert