StreetSiren Benutzerhandbuch

Aktualisiert

„StreetSiren“ ist eine drahtlose Straßensirene mit bis zu 113 dB Lautstärke. Sie wird an das Sicherheitssystem „Ajax“ über das geschützte Protokoll „Jeweller“, angeschlossen, die Reichweite beträgt, ohne Hindernisse, bis zu 1500 m. Sie ist mit hellen Leuchtdioden ausgestattet. Die Stromversorgung erfolgt über ein Netzgerät, bzw. über eine Batterie mit bis zu 5 Jahren Lebensdauer.

WICHTIG: Diese Kurzanleitung enthält allgemeine Informationen über StreetSiren. Vor Inbetriebnahme des Gerätes ist es empfehlenswert, die Bedienungsanleitung auf der Website: https://support.ajax.systems/en/manuals/streetsiren/ (Verfügbar in Englisch)

Funktionsteile

ajax streetsiren
  1. LED-Rahmen
  2. Lichtanzeiger
  3. Sirenesummer hinter einem Metallnetz
  4. Montageplatte „SmartBracket“
  5. Steckanschluß für das Netzgerät
  6. QR-Code
  7. Hauptschalter
  8. Befestigungsstelle der „SmartBracket“ Platte zum Festschrauben

Um die Sirene einzuschalten, drücken Sie den Hauptschalter für 3 Sekunden. Genauso wird sie auch ausgeschaltet. Wenn die Sirene nicht mit dem Hub verbunden ist, wird sie in 6 Sekunden nach dem Einschalten automatisch wieder ausgeschaltet.

Anschliessen und einstellen

Die Sirene wird mittels der mobilen Applikation „Ajax Security System“ an den Hub angeschlossen und eingestellt. Platzieren Sie das Gerät innerhalb der Reichweite des Hubnetzes und folgen Sie den Angaben zum Anschließen.

Vor dem Einsatz der Sirene müssen Sie in den Einstellungen die Lautstärke des Summers (85 bis 113 dB in der 1 m Entfernung) und Alarmdauer (3 bis 180 Sekunden) einstellen. Es kann auch die Anzeige für Scharf- und Unscharfschaltens, sowie das Blinken der Leuchtdiode bei scharfer Einbruchmeldeanlage aktiviert werden.

Bei der Verwendung des Hubs mit der Firmware „Hub OS 2.03.000“, oder neuer, können für die Auslösung der Sirene Ajax-Alarmmelder gewählt werden.

Wahl des aufstellungsortes

Bei der Wahl des Aufstellungsortes von „StreetSiren“ sind die Entfernung vom Hub und Gegenstände zu berücksichtigen, welche die Verbreitung des Schalls und des Funksignals beeinträchtigen können.

Die Sirene sollte nicht platziert werden:

  1. An Stellen, wo das akustische Signal gedämmt wird.
  2. Unweit von Metallgegenständen und Spiegel, welche das Funksignal dämpfen oder abschirmen können.
  3. Näher als 1 Meter von dem Hub-Geräte entfernt.

Vor der fixen Montage des Gerätes lassen Sie den Signalpegel in der Applikation „Ajax Security System“ mindestens eine Minute lang prüfen. Diese Prüfung wird die Qualität der Verbindung zwischen Sirene und Hub zeigen und die richtige Wahl des Aufstellungsortes bestätigen.

Status der Kontrollleuchte Signalpegel
Leuchtet mit Unterbruch alle 1,5 Sekunden Ausgezeichneter Signalpegel
Blinkt 5 Mal pro Sekunde Guter Signalpegel
Blinkt 2 Mal pro Sekunde Schlechter Signalpegel
Leuchtet alle 1,5 Sekunden kurz auf Kein Signal

Das Gehäuse der Sirene verfügt über den Schutzgrad IP54 gegen Berührung, Fremdkörper und Wasser. Das Gerät darf auch in Außenbereichen platziert werden. Die Empfohlene Montagehöhe sollte mindestens 2,5 m sein.

Einstellungen

Alarmkonfiguration

Mithilfe der Ajax-App können Sie selbst konfigurieren, welcher Melder die Sirenen schlussendlich auslösen soll. Dadurch kann verhindert werden, dass die Alarmanlage die Sirene durch Auslösung von LeaksProtect oder einen anderen Melder aktiviert. Dies können Sie in den Einstellungen des gewünschten Melders oder Geräts konfigurieren:

  1. Öffnen Sie die Ajax-App.
  2. Navigieren Sie zum Menü Geräte .
  3. Wählen Sie den gewünschten Melder oder das gewünschte Gerät aus.
  4. Navigieren Sie zu den Einstellungen und stellen Sie die erforderlichen Parameter für die Aktivierung der Sirene ein.

Festlegen der Resonanz auf einen manipulationsbedingten Alarm

Die Sirene kann auf Manipulationsschalter des Melders reagieren. Die Option ist allerdings standardmäßig ausgeschaltet. Beachten Sie, dass der Manipulationsschalter auf das Öffnen und Schließen reagiert, auch wenn das System unscharf geschaltet ist!

Was ist ein Manipulationsschalter?

Damit die Sirene auf den Manipulationsschalter reagiert, können Sie Folgendes in der Ajax-App einstellen:

  1. Navigieren Sie zum Menü Geräte .
  2. Wählen Sie den gewünschten Hub und navigieren Sie zu dessen Einstellungen.
  3. Wählen Sie das Menü Service.
  4. Gehen Sie zu den Sirenen-Einstellungen.
  5. Aktivieren Sie die Option „Sirene aktivieren“, wenn das Gehäuse der Hub-Zentrale oder der Melder geöffnet ist.

Festlegen der Resonanz bei der Betätigung der Paniktaste in der App

Durch Betätigung der Paniktaste in der Ajax-App, kann die Sirene aktiviert werden. Bitte beachten Sie, dass die Taste ebenfalls gedrückt werden kann, selbst wenn das System unscharf geschaltet ist!

Damit die Sirene alarmiert, wenn die Paniktaste in der Ajax-App gedrückt wird:

  1. Navigieren Sie zum Menü Geräte .
  2. Wählen Sie den gewünschten Hub und navigieren Sie zu dessen Einstellungen.
  3. Wählen Sie das Menü Service.
  4. Gehen Sie zu den Sirenen-Einstellungen.
  5. Aktivieren Sie die Option „Sirene aktivieren“, wenn die Paniktaste in der Anwendung betätigt wird.

Einrichten der Sirenenanzeige nach einem Alarm

ajax streetsiren

Die LED-Anzeige informiert Sie darüber, ob es im System einen Alarm gab.

So funktioniert diese Funktion:

  1. Das System meldet einen Alarm.
  2. Die Sirene sendet ein Alarmsignal (Dauer und Lautstärke hängen von den Einstellungen ab).
  3. Die untere rechte Ecke des LED-Rahmens der Sirene blinkt zweimal auf (etwa alle 3 Sekunden) bis das System unscharf geschaltet wird.

Dank dieser Funktion können Systembenutzer und vorbeifahrende Einsatzteams eines Wachunternehmens sehen, dass es im System einen Alarm gab.

Die Sirenenanzeige (nach einem Alarm) funktioniert nicht bei dauerhaft aktiven Meldern, falls das System zum Zeitpunkt des Alarms nicht scharf geschaltet war.

Um die Sirenenanzeige nach einem Alarm zu aktivieren, verwenden Sie die Ajax PRO App:

1. Gehen Sie zu den Einstellungen der Sirene:

  • Hub → Einstellungen → Service → Sirenen-Einstellungen

2. Geben Sie an, unter welchen Bedingungen die Sirenen durch doppeltes Aufblinken einen Alarm abgeben sollen, bevor sie das Sicherheitssystem unscharf schalten:

  • Bestätigter Alarm
  • Unbestätigter Alarm
  • Öffnung des Gehäuses

3. Wählen Sie die gewünschten Sirenen aus. Klicken Sie auf die Sirenen-Einstellungen. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen werden gespeichert.

4. Klicken Sie auf Zurück. Alle Einstellungen werden übernommen.

Die Funktion unterstützt StreetSiren mit Firmware Version 3.72 oder höher.

Einstellen von Türglocke

Die Türglocke ist ein Tonsignal, das die Auslösung der Öffnungsmelder anzeigt, wenn das System unscharf geschaltet ist. Die Funktion wird beispielsweise in Ladengeschäften eingesetzt, um Beschäftigte zu benachrichtigen, wenn jemand das Gebäude betreten hat.

Die Konfiguration dieser Meldungen erfolgt in zwei Schritten: Einrichtung von Öffnungsmeldern und Einrichtung von Sirenen.

Die Funktion unterstützt StreetSiren mit Firmware Version 3.73.1.0 oder höher.

Sireneneinstellungen

  1. Öffnen Sie das Menü Geräte .
  2. Wählen Sie die Sirene aus.
  3. Öffnen Sie die Einstellungen mit einem Klick auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  4. Öffnen Sie das Menü Piepton-Einstellungen.
  5. Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie die Option Türglocke beim Öffnen in der Kategorie Piepton bei Unscharfschaltung.
  6. Stellen Sie die Lautstärke der Signaltöne ein. Es sind 3 Optionen verfügbar:
    • Leise (88 dB in 1 m Entfernung).
    • Laut (94 dB in 1 m Entfernung).
    • Sehr laut (112 dB in 1 m Entfernung).

      Die gewählte Signalton-Lautstärke gilt auch für Sirenenbenachrichtigungen beim Scharf-/Unscharfschalten und für Eintritts-/Austrittsverzögerungen.

  7. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.
  8. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 7 für weitere Sirenen, für die Sie Benachrichtigungen aktivieren möchten.

Einstellungen der Melder

  1. Öffnen Sie das Menü Geräte .
  2. Wählen Sie den Melder aus.
  3. Öffnen Sie die Einstellungen mit einem Klick auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  4. Öffnen Sie das Menü Türglocke-Einstellungen.
  5. Wählen Sie die Ereignisse aus, die von der Sirene gemeldet werden sollen:
    • Wenn eine Tür oder ein Fenster offen ist.
    • Wenn ein externer Kontakt geöffnet ist (verfügbar, wenn die Option Externer Kontakt aktiviert ist).
  6. Wählen Sie den Ton der Türglocke aus: 1 bis 4 kurze Pieptöne. Nach der Anwahl spielt die Ajax App den Ton ab.
  7. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.
  8. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 7 für weitere Melder, für die Sie Benachrichtigungen aktivieren möchten.

Aufstellung des gerätes

Die Stromversorgung der Sirene kann entweder über Batterien über ein Netzteil erfolgen (12 V, in der Montageplatte „SmartBraket“ ist eine Bohrung für die Drähte anzubringen).

  1. Befestigen Sie die Montageplatte „SmartBracket“ mit den Schrauben oder mit anderen, sicheren Befestigungselementen.
    ajax streetsiren
  2. Die Sirene auf die Platte „SmartBracket“ aufsetzen und im Uhrzeigersinn drehen, dann mit der Schraube fixieren.

Bei Montage und Betrieb der Sirene sollen die allgemeine Unfallverhütung für elektrischen Anlagen, sowie die Normvorschriften für elektrische Sicherheit eingehalten werden. Es ist streng verboten, das Gerät unter Spannung zu zerlegen oder mit beschädigtem Netzkabel zu betreiben!

StreetSiren ist mit einer Sabotage-Taste und einem Beschleunigungsmesser ausgestattet. Die Sabotage-Taste wird ausgelöst, wenn das Gehäuse geöffnet ist. Der Beschleunigungsmesser wird ausgelöst, wenn das Gerät bewegt oder abgebaut wird.

Technische Daten

Art des Alarmsignals Akustisch und optisch (Leuchtdioden)
Lautstärke des akustischen Alarmsignals 85 bis 113 dB in 1 m Entfernung (einstellbar)
Arbeitsfrequenz des Kristallautsprechers 3.4±0.5 kHz
Schutz gegen Entfernung Beschleunigungsmesser
Funkkommunikationsprotokoll

Jeweller

Mehr erfahren

Funkfrequenzband 866,0 – 866,5 MHz
868,0 – 868,6 MHz
868,7 – 869,2 MHz
905,0 – 926,5 MHz
915,85 – 926,5 MHz
921,0 – 922,0 MHz
Abhängig von der Verkaufsregion.
Kompatibilität Funktioniert nur mit Ajax hubs und Funksignal-Repeater
Spitzenleistung des Funksignals 8.63 dBm / 7.29 mW (Bis zu 25 mW)
Modulation GFSK
Funksignal

Bis zu 1500 m (ohne Hindernisse)

Mehr erfahren

Batteriebetrieb 4 × CR123A, 3 V
Lebensdauer der Batterie Bis zu 5 Jahre
Netzteilspannung 12 V Gleichstrom
Spitzenstromverbrauch beim Netzteilbetriebsupply 1.5 А
Schutzgrad des Gehäuses IP54
Nutzung Außen- und Innenbereiche
Arbeitstemperaturbereich -25°C bis +50°C
Arbeitsfeuchtigkeit Bis zu 95%
Außenmaße 200 × 200 × 51 mm
Gewicht 528 g
Lebensdauer 10 Jahre
Zertifizierung Sicherheitsgrad 2, Umweltklasse III in Übereinstimmung mit den Anforderungen der DIN EN 50131-1, EN 50131-4, EN 50131-5-3

Einhaltung von Standards

Verpackungsinhalt

  1. StreetSiren
  2. Montageplatte SmartBracket
  3. Batterie CR123A (vorinstalliert) – 4 Stück
  4. Montagesatz
  5. Kurzanleitung

Garantie

Der Garantiefrist für die Geräte Ajax beträgt zwei Jahre ab Kauf und gilt nicht für die mitgelieferte Batterie.

Wenn das Gerät nicht korrekt funktioniert, empfehlen wir, sich zunächst an den Kundendienst zu wenden – in der Hälfte der Fälle können technischen Fragen aus der Ferne geklärt werden!

Sie brauchen Hilfe?

Hier finden Sie detaillierte Handbücher und Schulungsvideos zu allen Funktionen von Ajax. Außerdem stehen wird rund um die Uhr für Sie bereit, falls Sie die Hilfe eines technischen Spezialisten brauchen.