So konfigurieren und aktivieren Sie den Gruppenmodus im Ajax Sicherheitssystem

Aktualisiert

Gruppen verbinden Systemgeräte unabhängig von ihrem physischen Standort und machen die Sicherheitsverwaltung bequemer und flexibler.

Funktionen und Anwendbarkeit des Gruppenmodus

Was Gruppen von Räumen unterscheidet

Räume ordnen Geräte und helfen ihren Standort zu identifizieren. Die Raumnamen werden in Push-Benachrichtigungen und SMS angezeigt. Der Scharfschaltmodus und einzelne Melder können nicht über Räume gesteuert werden.

Ohne Räume können Sie keine Geräte zum Ajax-Sicherheitssystem hinzufügen.

Groups allow arming individual detectors or rooms: manually or according to a schedule, as well as binding:

  • Sirenen: damit diese nur bei Auslösung bestimmter Melder alarmieren;
  • Handsender und Tastaturen: damit diese nur den Scharfschaltmodus bestimmter Geräte steuern und nicht das gesamte System;
  • Automatisierungsgeräte: damit diese nur auf den Scharfschaltmodus ihrer Gruppe reagieren.

Die Zusammensetzung der Geräte einer Gruppe kann sowohl mit der Zusammensetzung der Räume übereinstimmen, als auch von ihr abweichen. Die Gruppennamen werden im Benachrichtigungstext angezeigt, wenn der Scharfschaltmodus der Gruppe geändert wird.

Konfiguration und Aktivierung des Gruppenmodus

Der Gruppenmodus kann von einem Benutzer oder PRO mit Administratorrechten in der Ajax-App konfiguriert und aktiviert werden. Die maximale Anzahl der Gruppen hängt von der Hub-Zentrale ab.

Hub-Zentrale Anzahl der Gruppen
Hub 9
Hub Plus 25
Hub 2 9
Hub 2 Plus 25

So erstellen Sie eine Gruppe

  1. Wählen Sie in der Ajax-App einen Hub aus der Hubliste aus (wenn Sie mehr als einen Hub haben oder die PRO-App verwenden);
  2. Gehen Sie zum Menü Geräte und klicken Sie auf den Hub (dieser befindet sich am Listenanfang);
  3. Gehen Sie zu den Hub-Einstellungen, indem Sie oben rechts auf das Zahnrad klicken;
  4. Gehen Sie zum Menü Gruppen und klicken Sie auf Weiter;
  5. Klicken Sie auf Gruppe hinzufügen;
  6. Geben Sie einen Namen an und fügen Sie ein Foto für die Gruppe hinzu. So können Sie es in der Liste leichter finden. Klicken Sie danach auf Speichern.

Der Gruppenname kann maximal 12 kyrillische oder 24 lateinische Zeichen enthalten.

So fügen Sie Geräte zu einer Gruppe hinzu

  1. Wählen Sie in der Ajax-App einen Hub aus der Hubliste aus (wenn Sie mehr als einen Hub haben oder die PRO-App verwenden);
  2. Gehen Sie zum Menü Geräte und klicken Sie auf den Hub (dieser befindet sich am Listenanfang);
  3. Gehen Sie zu den Hub-Einstellungen, indem Sie oben rechts auf das Zahnrad klicken;
  4. Gehen Sie zum Menü Gruppen;
  5. Wählen Sie eine Gruppe aus der Liste aus und klicken Sie auf Geräte auswählen;

    Bitte beachten Sie, dass ein Gerät nur zu einer Gruppe hinzugefügt werden kann. Wenn Sie das Gerät einer anderen Gruppe zuordnen, wird das Gerät automatisch in diese Gruppe verschoben.

  6. Wählen Sie die gewünschten Geräte aus und klicken Sie auf Speichern.

Geräte, die über denselben Funk-Repeater ReX betrieben werden, sowie kabelgebundene Melder, die über einen MultiTransmitter verbunden sind, können dennoch verschiedenen Gruppen zugeordnet werden. Immer aktive Melder (Wasserleckmelder und Notfallknöpfe) arbeiten unabhängig vom Scharfschaltmodus der Gruppe. Der Algorithmus für den Betrieb der Feuermelder ist abhängig davon, ob die Option Brandmeldeanlage für Wohngebäude aktiviert oder deaktiviert ist.

So aktivieren Sie den Gruppenmodus

  1. Wählen Sie in der Ajax-App einen Hub aus der Hubliste aus (wenn Sie mehr als einen Hub haben oder die PRO-App verwenden);
  2. Gehen Sie zum Menü Geräte und klicken Sie auf den Hub (dieser befindet sich am Listenanfang);
  3. Gehen Sie zu den Hub-Einstellungen, indem Sie oben rechts auf das Zahnrad klicken;
  4. Gehen Sie zum Menü Gruppen;
  5. Fügen Sie alle Geräte zu einer Gruppe hinzu;
  6. Klicken Sie auf Gruppenmodus aktivieren.

So konfigurieren Sie Benutzerzugriffsrechte für Gruppen

  1. Wählen Sie in der Ajax-App einen Hub aus der Hubliste aus (wenn Sie mehr als einen Hub haben oder die PRO-App verwenden);
  2. Gehen Sie zum Menü Geräte und klicken Sie auf den Hub (dieser befindet sich am Listenanfang);
  3. Gehen Sie zu den Hub-Einstellungen, indem Sie oben rechts auf das Zahnrad klicken;
  4. Gehen Sie zum Menü Gruppen;
  5. Wählen Sie eine Gruppe aus der Liste aus und klicken Sie auf Benutzer, um die Zugriffsrechte zu definieren. Wenn einem Benutzer keine Rechte für die bestimmte Gruppe erteilt wurden, sieht er diese nicht im Menü Fernbedienung und kann ihren Scharfschaltmodus nicht verwalten;
  6. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu übernehmen.

Der Zugriff auf Gruppen kann nur eingeschränkt werden, wenn der Benutzer nicht über Administratorrechte verfügt. Benutzer mit Administratorrechten haben immer Zugriff auf alle Gruppen.

Wie Sie Regeln für die Scharf- und Unscharfschaltung der Gruppe festlegen

  1. Wählen Sie in der Ajax-App einen Hub aus der Hubliste aus (wenn Sie mehr als einen Hub haben oder die PRO-App verwenden);
  2. Gehen Sie zum Menü Geräte und klicken Sie auf den Hub (dieser befindet sich am Listenanfang);
  3. Gehen Sie zu den Hub-Einstellungen, indem Sie oben rechts auf das Zahnrad klicken;
  4. Gehen Sie zum Menü Gruppen;
  5. Klicken Sie auf das Zahnrad neben dem Gruppennamen und definieren Sie Regeln für die Scharf- und Unscharfschaltung:
    • Wird bei Scharfschaltung aktiviert: diese Gruppe wird scharfgeschaltet, wenn das gesamte System scharfgeschaltet wird. Wenn diese Option deaktiviert ist, muss die Gruppe manuell scharfgeschaltet werden;
    • Wird bei Unscharfschaltung aktiviert: diese Gruppe wird immer unscharf geschaltet, wenn das gesamte System unscharf geschaltet wird. Wenn diese Option deaktiviert ist, muss die Gruppe manuell unscharf geschaltet werden.
  6. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu übernehmen.

So können Sie eine Gruppe löschen oder ihre Einstellungen ändern

  1. Wählen Sie in der Ajax-App einen Hub aus der Hubliste aus (wenn Sie mehr als einen Hub haben oder die PRO-App verwenden);
  2. Gehen Sie zum Menü Geräte und klicken Sie auf den Hub (dieser befindet sich am Listenanfang);
  3. Gehen Sie zu den Hub-Einstellungen, indem Sie oben rechts auf das Zahnrad klicken;
  4. Gehen Sie zum Menü Gruppen;
  5. Klicken Sie auf das Zahnrad neben dem Gruppennamen;
  6. Klicken Sie auf:
    • das Bleistiftsymbol, um den Gruppennamen zu ändern;

      Der Gruppenname kann maximal 12 kyrillische oder 24 lateinische Zeichen enthalten.

    • das Kamerasymbol, um das Gruppenfoto zu ändern oder einzustellen;
    • Gruppe löschen, um die Gruppe vollständig aus dem Hub zu entfernen. Bevor Sie eine Gruppe löschen, stellen Sie sicher, dass Sie die Geräte in eine andere Gruppe verschoben haben. Die letzte Gruppe kann erst gelöscht werden, nachdem der Gruppenmodus ausgeschaltet wurde.

So verschieben Sie Geräte aus einer Gruppe in eine andere

  1. Wählen Sie in der Ajax-App einen Hub aus der Hubliste aus (wenn Sie mehr als einen Hub haben oder die PRO-App verwenden);
  2. Gehen Sie zum Menü Geräte und klicken Sie auf den Hub (dieser befindet sich am Listenanfang);
  3. Gehen Sie zu den Hub-Einstellungen, indem Sie oben rechts auf das Zahnrad klicken;
  4. Gehen Sie zum Menü Gruppen;
  5. Wählen Sie die Gruppe aus, in die Sie die Geräte verschieben möchten. Klicken Sie auf Geräte auswählen;
  6. Wählen Sie die gewünschten Geräte aus und klicken Sie auf Speichern.

Bitte beachten Sie, dass ein Gerät nur zu einer Gruppe hinzugefügt werden kann. Wenn Sie das Gerät einer anderen Gruppe zuordnen, wird das Gerät automatisch in diese Gruppe verschoben.

So deaktivieren Sie den Gruppenmodus

  1. Wählen Sie in der Ajax-App einen Hub aus der Hubliste aus (wenn Sie mehr als einen Hub haben oder die PRO-App verwenden);
  2. Gehen Sie zum Menü Geräte und klicken Sie auf den Hub (dieser befindet sich am Listenanfang);
  3. Gehen Sie zu den Hub-Einstellungen, indem Sie oben rechts auf das Zahnrad klicken;
  4. Gehen Sie zum Menü Gruppen;
  5. Klicken Sie auf Gruppenmodus deaktivieren. Alle Gruppeneinstellungen bleiben erhalten und der Modus kann jederzeit wieder aktiviert werden.

Funktionsweise der Apps bei aktiviertem Gruppenmodus

Sobald der Gruppenmodus aktiviert ist, ändert sich in der Ajax App das Aussehen des Menüs Fernbedienung: es werden Symbole für die Gruppen angezeigt, auf die der Benutzer Zugriff hat, sowie Schaltflächen zur Steuerung der Sicherheit des gesamten Systems.

App bei deaktiviertem Gruppenmodus
App bei aktiviertem Gruppenmodus

Steuerung der Scharfschaltung bei aktiviertem Gruppenmodus

  • Um das gesamte System scharf zu schalten, klicken Sie auf Scharf . Alle Gruppen, für die die Option Wird bei Scharfschaltung aktiviert eingestellt ist, werden dann scharfgeschaltet.
  • Um das gesamte System unscharf zu schalten, klicken Sie auf Unscharf . Das System schaltet dann alle Gruppen unscharf, für die die Option Wird bei Unschafschaltung deaktiviert eingestellt ist.
  • Um den Nachtmodus zu aktivieren, drücken Sie Nachtmodus . Sobald der Nachtmodus aktiviert ist, färbt sich die Schaltfläche blau und die Gruppensymbole werden eingerahmt.
  • Um eine Gruppe scharf zu schalten, klicken Sie auf ihr Symbol. Sobald die Gruppe scharfgeschaltet ist, färbt sie sich blau und ihre Statusanzeige in der unteren linken Ecke des Gruppensymbols ändert sich in einen blauen Kreis .
  • Um eine Gruppe unscharf zu schalten, klicken Sie auf ihr Symbol. Sobald die Gruppe unscharf geschaltet ist, färbt sie sich grau und ihre Statusanzeige in der unteren linken Ecke des Gruppensymols ändert sich in einen grauen unterbrochenen Kreis .

Systemeinstellungen können nur geändert werden, wenn das System vollständig unscharf geschaltet ist (d.h. der Nachtmodus ist ausgeschaltet und alle Gruppen sind unscharf geschaltet).

Hubstatus bei aktiviertem Gruppenmodus

In der Hubliste wird der aktuelle Scharfschaltmodus von jedem Hub angezeigt.

  • Wenn alle Gruppen scharf geschaltet sind, erscheint Scharf;
  • Wenn mindestens eine Gruppe scharf geschaltet ist, erscheint Teilscharf;
  • Wenn mindestens eine Gruppe scharf geschaltet ist und der Nachtmodus aktiviert ist, erscheint Nachtmodus;
  • Wenn nur der Nachtmodus aktiviert ist, erscheint Nachtmodus;
  • Wenn das System vollständig unscharf geschaltet ist, erscheint Unscharf.

Hinzufügen neuer Geräte zum Hub

Der Vorgang um Geräte zum Hub hinzuzufügen, bleibt auch nach der Aktivierung des Gruppenmodus unverändert. Der einzige Unterschied ist, dass Sie beim Hinzufügen eines neuen Geräts, dieses auch einer Gruppe zuordnen müssen. Sirenen, Handsender und Tastaturen werden automatisch zur ersten erstellten Gruppe hinzugefügt und sind nicht alleine an diese Gruppe gebunden, sondern funktionieren mit dem gesamten System.

Funktionsweise der Handsender bei aktiviertem Gruppenmodus

Wenn der Gruppenmodus aktiviert ist, können die Handsender in vier Modi arbeiten:

  • Standard: der Handsender steuert den Scharfschaltmodus des gesamten Objekts. Er ist nicht an einen Benutzer oder eine Gruppe gebunden. In den Benachrichtigungen bei Änderung des Scharfschaltmodus wird der Name des Handsenders angezeigt.
  • Mit Gruppenverknüpfung: der Handsender steuert nur den Scharfschaltmodus seiner Gruppe. In den Benachrichtigungen bei Änderung des Scharfschaltmodus wird der Name des Handsenders angezeigt. Bitte beachten Sie, dass ein Handsender nur einer Gruppe zugewiesen werden kann.
  • Benutzergebunden: der Handsender steuert den Scharfschaltmodus aller Gruppen, auf die der Benutzer Zugriff hat. Wenn der Benutzer z. B. nur Zugriff auf zwei von drei Gruppen hat, steuert der Handsender den Scharfschaltmodus von zwei Gruppen. In den Benachrichtigungen bei Änderung des Scharfschaltmodus wird der Benutzername angezeigt.
  • Verknüpfung mit Benutzer und Gruppe: der Handsender steuert nur den Scharfschaltmodus der angegebenen Gruppe. In den Benachrichtigungen bei Änderung des Scharfschaltmodus wird der Benutzername angezeigt. Bitte beachten Sie, dass ein Handsender nur einer Gruppe zugewiesen werden kann.

Um einen Handsender an eine Gruppe zu binden:

  1. Gehen Sie zum Menü Geräte ;
  2. Wählen Sie den gewünschten Handsender aus;
  3. Gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken;
  4. Wählen Sie in der Zeile Gruppenverwaltung die gewünschte Gruppe aus;
  5. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Um die Verknüpfung eines Handsenders mit einer Gruppe aufzuheben, wählen Sie in den Einstellungen von SpaceControl in der Zeile Gruppenverwaltung die Option Alle Gruppen aus.

Um einen Handsender an einen Benutzer zu binden:

  1. Gehen Sie zum Menü Geräte ;
  2. Wählen Sie den gewünschten Handsender aus;
  3. Gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken;
  4. Wählen Sie in der Zeile Nutzer den gewünschten Benutzer aus;
  5. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Nachtmodussteuerung per Handsender

Ob die Möglichkeit besteht, den Nachtmodus per Handsender zu steuern, ist von den Geräteeinstellungen abhängig:

  • Der Handsender ist nicht an eine Gruppe und einen Benutzer gebunden: der Handsender kann zur Steuerung des Nachtmodus verwendet werden. In den Benachrichtigungen bei Änderung des Scharfschaltmodus wird der Name des Handsenders angezeigt.
  • Der Handsender ist nur an eine Gruppe gebunden: der Handsender kann nicht zur Steuerung des Nachtmodus verwendet werden.
  • Der Handsender ist nur an einen Benutzer gebunden: der Handsender kann zur Steuerung des Nachtmodus verwendet werden, sofern der Benutzer über entsprechende Rechte verfügt. In den Benachrichtigungen bei Änderung des Scharfschaltmodus wird der Benutzername angezeigt.
  • Der Handsender ist an eine Gruppe und einen Benutzer gebunden: der Handsender kann zur Steuerung des Nachtmodus verwendet werden, sofern der Benutzer über entsprechende Rechte verfügt. In den Benachrichtigungen bei Änderung des Scharfschaltmodus wird der Benutzername angezeigt.

Funktionsweise der Tastaturen bei aktiviertem Gruppenmodus

Wenn der Gruppenmodus aktiviert ist, können Tastaturen die Scharfschaltung des gesamten Objekts, einzelner Gruppen sowie den Nachtmodus steuern. Die Steuerung des Scharfschaltmodus kann über Tastatur- und Benutzerpasscodes.

So steuern Sie Gruppen mit Hilfe von Passcodes

Die Tastatur kann an eine bestimmte Gruppe gebunden werden. In diesem Fall steuert sie den Sicherheitsmodus nur für die angegebene Gruppe. Bitte beachten Sie, dass die Tastatur nicht an einen Benutzer gebunden werden kann. Es müssen persönliche Passcodes verwendet werden, damit der Benutzername in den Benachrichtigungen zur Scharf- oder Unscharfschaltung auftaucht.

Um eine Tastatur an eine Gruppe zu binden:

  1. Gehen Sie zum Menü Geräte ;
  2. Wählen Sie die gewünschte Tastatur aus;
  3. Gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken;
  4. Wählen Sie in der Zeile Gruppenverwaltung die gewünschte Gruppe aus;
  5. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Um die Tastatur von der Gruppe zu trennen, wählen Sie in ihren Einstellungen in der Zeile Gruppenverwaltung die Option Alle Gruppen aus.

Nachtmodussteuerung per Tastatur

Ob die Möglichkeit besteht, den Nachtmodus per Tastatur zu steuern, ist von den Geräteeinstellungen und der Art der Scharfschaltung abhängig:

  • Die Tastatur ist keiner Gruppe zugewiesen und ein gemeinsamer Passcode wird verwendet: die Tastatur kann zur Steuerung des Nachtmodus verwendet werden. In den Benachrichtigungen bei Änderung des Scharfschaltungsmodus wird der Name der Tastatur angezeigt.
  • Die Tastatur ist einer Gruppe zugeordnet und der Tastaturpasscode wird verwendet: die Tastatur kann nicht zur Steuerung des Nachtmodus verwendet werden.
  • Die Tastatur ist keiner Gruppe zugeordnet und persönliche Passcodes werden verwendet: die Tastatur kann zur Steuerung des Nachtmodus verwendet werden, sofern der Benutzer über entsprechende Rechte verfügt. In den Benachrichtigungen bei Änderung des Scharfschaltmodus wird der Benutzername angezeigt.
  • Die Tastatur ist einer Gruppe zugeordnet und persönliche Passcodes werden verwendet: die Tastatur kann zur Steuerung des Nachtmodus verwendet werden, sofern der Benutzer über entsprechende Rechte verfügt. In den Benachrichtigungen bei Änderung des Scharfschaltmodus wird der Benutzername angezeigt.

Funktionsweise der Sirenen bei aktiviertem Gruppenmodus

Wenn der Gruppenmodus aktiviert ist, funktionieren die Sirenen dennoch mit dem ganzen System: sie informieren über Verzögerungen, reagieren auf Alarme aller Melder und informieren über die Änderung des Scharfschaltungsmodus des Systems oder einer Gruppe.

Eine Sirene kann an eine bestimmte Gruppe gebunden werden. In diesem Fall reagiert die Sirene nur, wenn der Scharfschaltungsmodus ihrer Gruppe geändert wird oder ein Melder dieser Gruppe ausgelöst wird.

Um die Sirene an eine Gruppe zu binden:

  1. Gehen Sie zum Menü Geräte ;
  2. Wählen Sie die gewünschte Sirene aus;
  3. Gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken;
  4. Wählen Sie in der Zeile Alarme im Gruppenmodus die gewünschte Gruppe aus;
  5. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Um die Sirene von der Gruppe zu trennen, wählen Sie in den Sireneneinstellungen in der Zeile Alarme im Gruppenmodus die Option Alle Gruppen aus.

Reaktion der Sirenen auf Alarme im Nachtmodus

Unabhängig davon, ob die Sirene an eine Gruppe gebunden ist oder nicht, informiert sie im Nachtmodus über alle Verzögerungen und reagiert auf Alarme aller Melder.

Funktionsweise der Automatisierungsgeräte bei aktiviertem Gruppenmodus

Wenn der Gruppenmodus aktiviert ist, sind die Automatisierungsgeräte (Socket, WallSwitch und Relay) automatisch an die Gruppe gebunden, zu welcher sie von Administrator hinzugefügt wurden.

Das bedeutet, dass Szenarien zur Scharf- und Unscharfschaltung ausgeführt werden, wenn die Gruppe, der das Automatisierungsgerät zugeordnet ist, scharf oder unscharf geschaltet wird. Szenarien werden auch ausgeführt, wenn das gesamte System scharf oder unscharf geschaltet wird, wobei die entsprechenden Optionen (Wird bei Scharfschaltung aktiviert/Wird bei Unscharfschaltung deaktiviert) für die Gruppe, an die das Automatisierungsgerät gebunden ist, aktiviert sein müssen.

Szenarien, die bei Alarm und nach Zeitplan funktionieren, sind vom Gruppenmodus unabhängig.

Reaktion der Automatisierungsgeräte im Nachtmodus

Automatisierungsgeräte reagieren auf die Aktivierung oder Deaktivierung des Nachtmodus, wenn in den Szenarien eine Reaktion auf den Nachtmodus definiert wurde.

Szenarien, die bei Alarm und nach Zeitplan funktionieren, sind sowohl vom Gruppenmodus, als auch vom Nachtmodus unabhängig.