So richten Sie eine Tor- oder Schrankensteuerung mit Ajax ein. Schaltpläne

Aktualisiert

Neben dem Schutz vor Einbruch, Brand und Überschwemmung ermöglicht das Ajax-System die Steuerung von Elektrogeräten. Sie können die Sicherheit Ihrer Einrichtung automatisieren und dadurch Zeit sparen. Wir haben bereits über die Möglichkeiten des Anschlusses eines elektrischen Schlosses und einer Nebelmaschine an das System informiert. In diesem Artikel beschreiben wir die Steuerung einer Schranke oder eines elektrischen Tores (automatische Tore).

Mithilfe von Ajax kann sowohl das Öffnen und Schließen, als auch die Stromversorgungssteuerung des Tores oder der Schranke folgendermaßen durchgeführt werden:

  1. Ajax App: von überall auf der Welt;
  2. Button: in einer Entfernung von bis zu 1300 Metern von der Hub-Zentrale oder dem Funk-Repeater;
  3. Szenario: bei Änderung des Sicherheitszustands, im Alarmfall oder nach Zeitplan.

Außerdem können Sie in der App die Chronologie der Tor-/Schrankenöffnungen und Schließungen ansehen: Name des Relays, Einsatzort, Uhrzeit und Datum.

Diese Ajax-Geräte werden zur Steuerung von Toren / Schranken verwendet

  • Hub-Zentrale — zur Einrichtung und Steuerung der Systemgeräte;
  • Relay — zum Öffnen und Schließen von Toren und Schranken;
  • WallSwitch — zur Stromversorgungssteuerung der Geräte;
  • Integrationsmodul Transmitter — zur Echtzeit-Übertragung des Status von Tor / Schranke an das System (offen oder geschlossen).

Welche Tore / Schranken können mit Ajax gesteuert werden

Moderne elektrisch betriebene Tore und Schranken sind mit einer Fernsteuerung ausgestattet. Diese besteht aus einem Kontroller und Steuergeräten wie z. B. Fernbedienungen. Der Kontroller empfängt Befehle von den Steuergeräten und betätigt den Mechanismus zum Öffnen/Schließen des Tores oder der Schranke.

Zur Integration mit Ajax muss der Kontroller über einen Steuereingang verfügen, der für den Anschluss von kabelgebundenen Schaltern und Relais vorgesehen ist. Wenn ein solcher Eingang nicht vorhanden ist, ist ein Anschluss zwar nicht auszuschließen, gestaltet sich aber wesentlich komplizierter. Sie müssen das Relais direkt an den Antrieb oder an die Steuerplatine anschließen. Der Kontroller kann auch einen nicht standardisierten Steuereingang oder spezielle Steuer- und Betriebsmodi haben, die ebenfalls bei der Integration berücksichtigt werden müssen.

Die Übertragung von Informationen über den Tor-/Schrankenstatus (offen oder geschlossen) an die Ajax-App ist möglich, wenn der Kontroller über einen Statusausgang verfügt.

Bevor Sie mit dem Anschluss der Geräte beginnen, sollten Sie die technische Dokumentation des Tores/der Schranke aufmerksam lesen.

Sicherheitsanforderungen

Beachten Sie bei der Inbetriebnahme und beim Gebrauch elektrischer Geräte die allgemeinen elektrotechnischen Sicherheitsvorschriften.

Es ist strengstens untersagt die unter Spannung stehenden Geräte auseinanderzubauen. Verwenden Sie NICHT die Geräte mit einem beschädigten Netzkabel.

Das Relay und der WallSwitch sollen von einer qualifizierten Person montiert und angeschlossen werden. Schließen Sie das Relay nicht an eine Stromversorgung mit einer Spannung von mehr als 36 V oder an Wechselstromkreise an. Schließen Sie den WallSwitch nicht an Stromkreise mit einer Spannung von mehr als 184-253 V an. Dies stellt eine Brandgefahr dar und kann zu Beschädigungen der Geräte führen.

Achten Sie bei der Montage darauf, dass keine Feuchtigkeit in das Relay und den WallSwitch sowie in die Kabelverbindungen eindringt. Beachten Sie den Betriebstemperaturbereich und die Betriebsfeuchtigkeit des Geräts. Die Geräte dürfen nicht im Außenbereich betrieben werden.

Beachten Sie immer die Betriebsanleitung der Schranke/des Tores. Falscher Anschluss und Einrichtung können zu einem ungewollten Öffnen oder Schließen des Tores führen.

Schließen Sie das Tor/die Schranke nur dann, wenn kein Hindernis vorhanden ist. Wir empfehlen, das System mit Infrarot-Bewegungsmeldern zu ergänzen. Bei angeschlossenem Infrarot-Bewegungsmelder kann das Tor oder die Schranke nicht geschlossen werden, wenn sich eine Person, ein Fahrzeug oder ein anderes Hindernis im Weg befindet.

Was sollen Sie vor dem Anschluss der Schranke oder des Tores an Ajax beachten

Beim Anschluss werden folgende Ajax Relais verwendet: Relay wird zum Steuern des Tores oder der Schranke benutzt und WallSwitch zum manuellen oder automatischen Abschalten des Tores oder der Schranke verwendet.

Der Tor-/Schrankenkontroller kann einen oder mehrere Eingänge haben. Dieses bestimmt den Schaltplan. Wenn der Eingang kombiniert ist und sowohl für das Öffnen als auch für das Schließen des Tores / der Schranke verantwortlich ist, reicht ein Relay aus. Wenn die Eingänge separat sind (einer ist für das Öffnen und der andere für das Schließen zuständig), werden zwei Relais benötigt.

Das Relay benötigt eine 12/24-V-Spannungsversorgung und der WallSwitch eine 110/230-V-Spannungsversorgung. Wir empfehlen außerdem alle Relais mit einer Notstromversorgung für einen Stromausfall zu versehen. Beachten Sie, dass die Schranke oder das Tor möglicherweise mit einer anderen Spannung versorgt wird. In diesem Fall müssen Sie eine unabhängige Spannungsversorgung an das Relay anschließen.

Wenn Sie sich in der Ajax-App den Status des Tores / der Schranke anzeigen lassen (offen oder geschlossen) möchten, schließen Sie das Integrationsmodul Transmitter an den Statusausgang des Tores / der Schranke am Kontroller an.

So steuern Sie Tore und Schranken, die einen kombinierten Steuereingang haben

Schließen Sie das Relay gemäß dem folgenden Schaltplan an den Kontroller an und richten Sie das System ein.

Schaltplan des Relay

ajax gate barrier relay
  1. Schließen Sie die Spannungsklemmen des Relais an die Stromversorgung an.
  2. Schließen Sie die Klemmen des Relays an den Steuereingang an.

Wenn das Relay an eine Steuerung angeschlossen ist, die bei Öffnung der Kontakte das Tor öffnet, muss das Relay mit einer Notstromversorgung ausgestattet werden. Im Falle eines Stromausfalls gehen die Relaiskontakte in den offenen Zustand über, wodurch das Tor geöffnet wird.

Einrichtung des Relays

In der Ajax-App:

  1. Wählen Sie das Menü Geräte aus.
  2. Wählen Sie Relay aus und gehen Sie zu den Einstellungen .
  3. Legen Sie die erforderlichen Einstellungen fest.

    Die Einstellungen sind von Ihrem Tor-/Schrankenmodell abhängig. Den Anschlussplan finden Sie in der technischen Dokumentation des Geräts.

    • Relay-Betriebsmodus: Impuls oder bistabil.
    • Impulsdauer (wenn der Impulsmodus ausgewählt ist): von 0,5 bis 255 Sekunden. Die Dauer muss größer oder gleich der Schließ-/Öffnungszeit der Schranke oder des Tores sein.

      Eine falsch gewählte Impulsdauer kann dazu führen, dass das Tor oder die Schranke nach dem Öffnen sofort schließt oder nicht vollständig geöffnet bzw. geschlossen wird.

    • Kontaktstatus: normal geschlossen oder normal offen.
  4. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Um spezifische Benachrichtigungen zu erhalten, benennen Sie das Relay um. Zum Beispiel, indem Sie dem Gerät den Namen „Eingangstor“ geben.

So steuern Sie Tore und Schranken, die separate Steuereingänge haben

Schließen Sie die Relays gemäß dem folgenden Schaltplan an den Kontroller an und richten Sie das System ein. Bei solchem Schaltplan steuert ein Relais das Öffnen und das andere Relais das Schließen.

Schaltplan des Relay

ajax gate barrier relay
  1. Schließen Sie die Spannungsklemmen des Relais an die Stromversorgung an.
  2. Schließen Sie die Klemmen des ersten Relais an den ersten Steuereingang an.
  3. Schließen Sie die Klemmen des zweiten Relais an den zweiten Steuereingang an.

Einrichtung des Relays

In der Ajax-App:

  1. Wählen Sie das Menü Geräte aus.
  2. Wählen Sie das erste Relay aus und gehen Sie zu den Einstellungen .
  3. Legen Sie die erforderlichen Einstellungen fest.

    Die Einstellungen sind von Ihrem Tor-/Schrankenmodell abhängig. Den Anschlussplan finden Sie in der technischen Dokumentation des Geräts.

    • Relay-Betriebsmodus: Impuls oder bistabil.
    • Impulsdauer (wenn der Impulsmodus ausgewählt ist): von 0,5 bis 255 Sekunden. Die Dauer muss größer oder gleich der Schließ-/Öffnungszeit der Schranke oder des Tores sein.
    • Kontaktstatus: normal geschlossen oder normal offen.
  4. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4 für das zweite Relay.

Um spezifische Benachrichtigungen zu erhalten, benennen Sie das Relay um. Zum Beispiel: 1. Relay bezeichnen Sie als „Tor öffnen“ und 2. Relay als „Tor schließen“.

So steuern Sie die Tor-/Schrankenstromversorgung

Die Stromversorgungssteuerung läuft parallel zur Steuerung des Öffnens und Schließens von Toren/Schranken. Schließen Sie den WallSwitch gemäß dem folgenden Schaltplan an den Stromversorgungskreis des Kontrollers an und richten Sie das System ein.

Schaltplan des WallSwitches

ajax gate barrier wallSwitch
  1. Schließen Sie die Spannungsklemmen des WallSwitches an die Stromversorgung an.
  2. Schließen Sie die Klemmen an die Stromversorgungseingänge des Tores/der Schranke an.

Einrichtung des WallSwitches

In der Ajax-App:

  1. Wählen Sie das Menü Geräte aus.
  2. Wählen Sie WallSwitch aus und gehen Sie zu den Einstellungen .
  3. Legen Sie die erforderlichen Einstellungen fest.

    Die Einstellungen sind von Ihrem Tor-/Schrankenmodell abhängig. Den Anschlussplan finden Sie in der technischen Dokumentation des Geräts.

    • WallSwitch-Betriebsmodus: bistabil.
    • Kontaktstatus: normal geschlossen oder normal offen.
  4. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Um spezifische Benachrichtigungen zu erhalten, benennen Sie den WallSwitch um. Zum Beispiel, indem Sie dem Gerät den Namen „Tor Stromversorgung“ geben.

So kontrollieren Sie das Schließen und Öffnen von Toren/Schranken

Um den Tor-/Schrankenstatus (offen oder geschlossen) in der Ajax-App anzuzeigen, schließen Sie das Transmitter-Integrationsmodul an den Statusausgang der Tor-/Schrankensteuerung an.

Schaltplan des Transmitters

Schließen Sie den Statusausgang der Tor-/Schrankensteuerung an die Tamper- oder Alarmklemmen des Transmitters an. Der Betriebsalgorithmus hängt hiervon ab.

Beim Anschluss an die Tamperklemmen des Transmitters meldet die Alarmanlage das Öffnen und Schließen unabhängig davon, ob das System scharf oder unscharf geschaltet ist. Der Status des Tores/der Schranke wird in Echtzeit im Feld Gehäuse des Transmitters (Ajax → Geräte → Transmitter) angezeigt.

ajax gate barrier transmitter
ajax gate barrier transmitter

Beim Anschluss an die Alarmklemmen des Transmitters meldet die Alarmanlage das Öffnen und Schließen nur, wenn sie scharf ist. Außer, dass Sie bei dem Transmitter den Modus „Immer aktiv 24h“ eingeschaltet haben. Der Status des Tores / der Schranke wird in Echtzeit im Feld Melderstatus (Ajax → Geräte → Transmitter) angezeigt.

ajax gate barrier transmitter
ajax gate barrier transmitter

Einrichtung des Transmitters

In der Ajax-App:

  1. Wählen Sie das Menü Geräte aus.
  2. Wählen Sie den Transmitter aus und gehen Sie zu den Einstellungen .
  3. Legen Sie die erforderlichen Einstellungen fest.

    Die Einstellungen sind von Ihrem Tor-/Schrankenmodell abhängig. Den Anschlussplan finden Sie in der technischen Dokumentation des Geräts.

    • Status des externen Melderkontakts (wenn Alarmklemmen verwendet werden): normal geschlossen oder normal offen.
    • Modus des externen Melders (wenn Alarmklemmen verwendet werden): Impuls oder bistabil.
    • Tamperzustand (wenn Tamperklemmen verwendet werden): normal geschlossen oder normal offen.
  4. Aktivieren Sie Alarm bei Gerätebewegung, wenn Sie bei der Bewegung des Transmitters ein Alarmereignis erhalten möchten (eingebauter Beschleunigungsmesser wird verwendet).
  5. Legen Sie die Aktivierungseinstellungen für die an die Hub-Zentrale angeschlossenen Sirenen fest: aktivieren oder deaktivieren.
  6. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Um spezifische Benachrichtigungen zu erhalten, benennen Sie den Transmitter um. Zum Beispiel, indem Sie dem Gerät den Namen „Zustand des Tores“ geben.

So steuern Sie ein Tor oder eine Schranke über die Ajax-App

Öffnen und Schließen beim Anschluss an einen Kontroller mit kombiniertem Steuereingang

ajax gate barrier

Klicken Sie auf den Schalter im Feld des Relais, um den Kontaktzustand zu ändern. Das Tor/die Schranke geht dannauf oder zu.

Wenn ein Transmitter an den Statusausgang des Tores/der Schranke angeschlossen ist, wird in seinem Statusmenü offen oder geschlossen angezeigt.

Öffnen und Schließen beim Anschluss an einen Kontroller mit separaten Steuereingängen

ajax gate barrier

Um ein Tor / eine Schranke zu öffnen, drücken Sie den Schalter im Feld des entsprechenden Relais. Zum Schließen verwenden Sie den gleichen Schalter im zweiten Feld des anderen Relais.

Stromversorgungssteuerung

ajax gate barrier

Klicken Sie auf den Schalter im Feld des Relais, um den Zustand der Kontakte zu ändern. Wenn die Kontakte geschlossen sind, wird das Gerät mit Strom versorgt und das Tor/die Schranke kann bedient werden. Wenn die Kontakte offen sind, wird die Stromversorgung des Geräts unterbrochen und das Tor/die Schranke wird blockiert.

So steuern Sie das Tor oder die Schranke mit dem Button

Das Betriebssystem OS Malevich 2.10 und höher ermöglicht es Ihnen verschiedene Funktionen für kurze und lange Betätigung des Buttons festzulegen. Zum Beispiel können Sie bei kurzer Betätigung das Tor / die Schranke öffnen und schließen. Bei langer Betätigung können Sie die Stromversorgung des Geräts unterbrechen.

Um das Tor / die Schranke mit dem Button zu steuern, richten Sie die entsprechenden Szenarien im folgenden Menü ein: Ajax-AppGeräte ButtonEinstellungen Szenarien.

So steuern Sie Tor oder Schranke mithilfe der Szenarien

Mit den Ajax-Szenarien können Sie das Tor / die Schranke Öffnen und Schließen sowie die Stromversorgung des Tores / der Schranke unterbrechen. Dazu haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Szenario-Typen: Die Änderung des Sicherheitszustandes des Systems und die Aktivierung/Deaktivierung des „Nachtmodus”. Darüber hinaus können Sie die Szenarien nach einem Alarm und nach einem Zeitplan ausführen.

Zur Steuerung eines Tores / einer Schranke mit einem Szenario, navigieren Sie zum Menü: Ajax-AppGeräte Relay oder WallSwitchEinstellungen Szenarien.