Wie Sie eine Videoüberwachung realisieren, ohne die Privatsphäre zu beeinträchtigen

Aktualisiert

Mit Hilfe von Videoüberwachungskameras können Sie jederzeit beobachten, was zu Hause und im Büro, im Lager oder im Geschäft vor sich geht. Mit Ajax können Sie nicht nur CCTV-Kameras anschließen, sondern auch deren Betrieb steuern und etwaige Bedrohungen der Privatsphäre abwehren. Zu diesen Bedrohungen gehören Hacking, Überwachung und die Verwendung von unverschlüsselten Daten durch Diebe, Hacker und Erpresser, die sich Zugang zu Kameras verschaffen.

Ajax geht aktiv gegen diese Risiken vor. Der Benutzer alleine entscheidet, wann Räumlichkeiten überwacht und geschützt werden müssen und wann nicht. Er kann alle Kameras über Automatisierungsgeräte manuell oder mithilfe von Szenarien ein- und ausschalten.

Wenn Sie eine Videoüberwachung einrichten möchten, die Ihre Privatsphäre nicht gefährdet, lesen Sie diese Anleitung.

Bevor Sie CCTV-Kameras verwenden, sollten Sie sich sorgfältig über die Gesetze und Vorschriften informieren, die in diesem Zusammenhang in Ihrem Land gelten.

Anschluss von Kameras an Ajax: wie es funktioniert und was Ihnen die App ermöglicht

Bis zu 100 Kameras oder DVRs (mit einer beliebigen Anzahl von Videostreams) können an ein Ajax-Sicherheitssystem angeschlossen werden. Die Anzahl der Anschlüsse hängt vom Hub-Modell ab.

Hub 2 Hub 2 Plus Hub Hub Plus
25 100 10 50

Über die Ajax app, können Sie Video- und Audiostreams erhalten. Außerdem können Sie Screenshots aufnehmen, die auf Ihrem Smartphone gespeichert werden.

Kameras und DVRs von fünf Herstellern können ohne zusätzliche Konfiguration an das Ajax-Sicherheitssystem angeschlossen werden. Die Anleitungen zum Anschließen finden Sie unter: EZVIZ, Hikvision, Safire, Dahua, Uniview.

Kameras und DVRs von anderen Herstellern können über das RTSP-Protokoll in der Ajax-App hinzugefügt werden. Dieses Protokoll wird von den meisten Herstellern von Überwachungssystemen verwendet.

So beschränken Sie den Zugriff auf Kamerastreams für Systembenutzer

In der Ajax App können Sie festlegen, welche Benutzer Zugriff auf die Videostreams haben. Nur ein Benutzer mit Administratorrechten oder PRO kann Zugriffsrechte erteilen.

So erteilen Sie einem Benutzer das Zugriffsrecht auf Kamerastreams in der Ajax App:

  1. Gehen Sie zum Menü Geräte .
  2. Klicken Sie auf die Hub-Zentrale und navigieren Sie zu ihren Einstellungen .
  3. Gehen Sie zum Menü Benutzer oder PRO (je nach Kontotyp) und navigieren Sie zu den Einstellungen des gewünschten Benutzers.
  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie den Kamerazugriff.
  5. Klicken Sie auf Zurück, um die Einstellungen zu speichern.

Bitte beachten Sie, dass das Zugriffsrecht alle Kameras im System betrifft.

So können Sie die Stromversorgung der Kameras in Ihrem Ajax System ein- und ausschalten

Um die Überwachungskameras bei Bedarf ein- und auszuschalten, müssen Sie diese über ein Relay oder WallSwitch, an die Stromversorgung anschließen. Die Videoüberwachung kann so beispielsweise bei der Scharfschaltung des Systems eingeschaltet und bei der Unscharfschaltung ausgeschaltet werden. Damit wird die Privatsphäre des Benutzers, wenn er zu Hause ist, geschützt.

Wenn Sie batteriebetriebene Kameras nutzen, können Sie diese nicht mit Relay oder WallSwitch ausschalten.

So können Sie die Kameras ein- und ausschalten:

  • Ajax App: von überall auf der Welt;
  • Button: in einer Entfernung von bis zu 1300 Metern von der Hub-Zentrale oder dem Funk-Repeater ReX;
  • Szenario: bei Änderung des Sicherheitszustands, im Alarmfall oder nach Zeitplan.

WallSwitch und Relay sollten nur von einem qualifizierten Elektroinstallateur angeschlossen werden! Unabhängig vom Typ des Stromkreises, in dem das Gerät installiert wird.

Schaltplan für die Stromversorgung einer Kamera über Relay

Schließen Sie das Relay nicht an eine Stromversorgung mit einer Spannung von mehr als 36 V oder an Wechselstromkreise an. Da dies eine Brandgefahr darstellt und zu Beschädigungen der Geräte führen kann.

Ein Relay kann die Stromversorgung von Überwachungskameras steuern, die mit 12/24 Volt DC betrieben werden. Wenn eine Kamera mit 110-230 Volt betrieben wird, verwenden Sie ein WallSwitch.

Bitte beachten Sie, dass für die Inbetriebnahme eines Relays eine externe Stromversorgung benötigt wird. Zum Anschluss gemäß dem untenstehenden Schaltplan ist eine 12/24 Volt Stromversorgung erforderlich.

  1. Schließen Sie die Spannungsklemmen des Relais an die Stromversorgung an.
  2. Schließen Sie an die entsprechende Kontaktklemme des Relais das ” + ” der Stromversorgung an.
  3. Schließen Sie an die andere Kontaktklemme des Relais das “+” der Stromversorgung der Kamera an.
  4. Schließen Sie das “-” der Kamera an das “-” des Netzteils an.

Einrichtung des Relays

In der Ajax App:

  1. Öffnen Sie das Menü Geräte der gewünschten Hub-Zentrale.
  2. Wählen Sie das gewünschte Relay aus und gehen Sie zu den Einstellungen .
  3. Legen Sie die erforderlichen Einstellungen fest:
    • Relays-Betriebsmodus: Impuls oder bistabil;

      Der Impulsmodus kann zur vorübergehenden Einschaltung der Kamera verwendet werden. Zum Beispiel, kann die Überwachungskamera nach einem Alarm für 60 Sekunden eingeschaltet werden. Ist die Zeit abgelaufen schaltet sich das Relais und somit die Kamera automatisch wieder aus.

    • Impulsdauer von 0,5 bis zu 255 Sekunden (wenn der Impulsmodus ausgewählt ist).
    • Kontaktstatus: normal geschlossen (NC) oder normal offen (NO).

Um die automatische Aktivierung der Kamera im Alarmfall, bei Änderung des Scharfschaltungsmodus, nach einem Zeitplan oder durch Betätigung eines Buttons einzurichten, erstellen Sie ein Szenario.

Bitte beachten Sie, dass der Stream nach Einschaltung der Kamera nicht sofort, sondern erst nach einigen Sekunden verfügbar ist. Grund dafür ist der Kameraalgorithmus.

Schaltplan für die Stromversorgung einer Kamera über WallSwitch

Schließen Sie den WallSwitch nicht an Gleichstromkreise oder Netzteile mit Spannungen außerhalb der zulässigen Grenzen an. Da dies eine Brandgefahr darstellt und zu Beschädigungen der Geräte führen kann.

Ein WallSwitch kann die Stromversorgung von Überwachungskameras steuern, die mit 110/230 Volt AC betrieben werden. Wenn die Kamera mit 12-24 Volt betrieben wird, verwenden Sie ein Relay.

Bitte beachten Sie, dass der WallSwitch mit 110/230 Volt AC betrieben wird. Daher kann er in einen Haushaltsstromkreis integriert werden. Eine zusätzliche externe Stromversorgung ist für den Anschluss gemäß dem untenstehenden Schaltplan nicht erforderlich.

  1. Schließen Sie die Spannungsklemmen des Relais an die Stromversorgung an.
  2. Schließen Sie die Kontaktklemmen des Relais an die Stromanschlüsse der Kamera an.

Einrichtung des WallSwitches

In der Ajax App:

  1. Öffnen Sie das Menü Geräte der gewünschten Hub-Zentrale.
  2. Wählen Sie das gewünschte WallSwitch aus und gehen Sie zu den Einstellungen .
  3. Legen Sie die erforderlichen Einstellungen fest:
    • Relays-Betriebsmodus: Impuls oder bistabil;

      Der Impulsmodus kann zur vorübergehenden Einschaltung der Kamera verwendet werden. Zum Beispiel, kann die Überwachungskamera nach einem Alarm für 60 Sekunden eingeschaltet werden. Ist die Zeit abgelaufen schaltet sich das Relais und somit die Kamera automatisch wieder aus.

    • Impulsdauer von 0,5 bis zu 255 Sekunden (wenn der Impulsmodus ausgewählt ist).
    • Kontaktstatus: normal geschlossen (NC) oder normal offen (NO).

Um die automatische Aktivierung der Kamera im Alarmfall, bei Änderung des Scharfschaltungsmodus, nach einem Zeitplan oder durch Betätigung eines Buttons einzurichten, erstellen Sie ein Szenario.

Bitte beachten Sie, dass der Stream nach Einschaltung der Kamera nicht sofort, sondern erst nach einigen Sekunden verfügbar ist. Grund dafür ist der Kameraalgorithmus.

So steuern Sie die Stromversorgung einer CCTV-Kamera über eine Ajax-App

Klicken Sie auf den Schalter im Feld des Relays oder des WallSwitches, um den Zustand der Kontakte zu ändern. Bei Aktivierung wird die Kamera eingeschaltet. Drücken Sie erneut und die Kamera wird ausgeschaltet.

So steuern Sie die Stromversorgung einer CCTV-Kamera mit dem Button

Das Ajax-Sicherheitssystem ermöglicht es Ihnen, verschiedene Funktionen durch Betätigung eines Button auszuführen.

So können Sie z. B. mit einem Knopfdruck die CCTV-Kameras ein- und mit einem doppelten ausschalten. Alternativ können Sie die Kameras mit ein und derselben Betätigung ein- und ausschalten.

Um die Kamera mit dem Button zu steuern, richten Sie die entsprechenden Szenarien in folgendem Menü ein: Ajax-Appgewünschte Hub-ZentraleGeräte ButtonEinstellungen Szenarien.

So steuern Sie die Stromversorgung einer CCTV-Kamera über ein Szenario

 

Mit Hilfe von Ajax Szenarien können Sie die automatische Aktivierung und Deaktivierung der Überwachungskamera, im Alarmfall, bei Änderung des Scharfschaltungsmodus, nach einem Zeitplan oder bei Aktivierung und Deaktivierung des Nachtmodus einstellen.

Um Szenarien zur Steuerung der Kamerastromversorgung zu erstellen, gehen Sie zu: Ajax-AppGeräte Relay oder WallSwitchEinstellungen Szenarien.