Outlet [type E] Jeweller Benutzerhandbuch

Aktualisiert

Outlet [type E] Jeweller ist eine intelligente Funksteckdose mit Energieüberwachung. Sie entspricht dem europäischen Steckertyp E und ist mit Schutzkontakt und Berührungsschutz durch Shutter ausgestattet. Die Shutter bzw. Verschlüsse verhindern das Eindringen von Staub und Spritzwasser in die Steckdose und schützen Kinder vor Stromschlägen, indem sie verhindern, dass Schraubenzieher, Scheren, Haarnadeln usw. in die Steckdose gesteckt werden können. Die Steckdose verfügt über drei Schutzarten: Spannungs-, Strom- und Temperaturschutz.

Die intelligente Steckdose steuert die Stromversorgung der angeschlossenen elektrischen Geräte mit einer Leistung von bis zu 3 kW. Die Bedienung erfolgt über die Ajax App, über die Automatisierungsszenarien oder über die Touch-Taste an der Steckdose, Button oder den intelligenten Schalter LightSwitch.

Die Wandsteckdosen können einzeln oder in Kombination mit LightSwitch-Schaltern verwendet werden, da diese Geräte das gleiche Rahmendesign haben.

Nutzen Sie den Online-Konfigurator für Ajax Schalter und Steckdosen, um Ihr individuelles Set zusammenzustellen. Kombinieren Sie Geräte in einem Rahmen, wählen Sie die Farbe und laden Sie Ihre Konfiguration als PDF herunter.

Outlet [type E] kommuniziert mit der Hub-Zentrale über das sichere Jeweller Protokoll für die Übertragung von Ereignissen. Die Funkreichweite beträgt bis zu 1 000 Meter im freien Feld.

Das Gerät ist nur mit Hub-Zentralen und Funk-Repeatern von Ajax kompatibel. Der Anschluss an uartBridge und ocBridge Plus wird nicht unterstützt.

Eine intelligente Steckdose für einen Typ F-Stecker ist ebenfalls erhältlich: Outlet [type F] Jeweller.

Zusammensetzung

Outlet [type E] Jeweller ist ein vorgefertigtes Gerät, das aus den folgenden Komponenten besteht:

  • Relais: OutletCore (smart) [type E] Jeweller;
  • Abdeckung: SoloCover (smart) [type E] / SideCover (smart) [type E] / СenterCover (smart) [type E];
  • Rahmen: Frame (2 seats) / Frame (3 seats) / Frame (4 seats) / Frame (5 seats). Diese Rahmen werden verwendet, wenn mehrere intelligente Steckdosen und/oder LightSwitch-Geräte nebeneinander installiert werden.

Alle Komponenten sind separat erhältlich und werden bei der Installation miteinander verbunden.

Je nachdem, wie die Steckdose installiert werden soll, wählen Sie die passende Abdeckung für Outlet [type E]:

  • als Einzelgerät: SoloCover (smart) [type E];
  • rechts oder links von anderen Ajax Steckdosen oder Lichtschaltern: SideCover (smart) [type E];
  • zwischen Geräten: CenterCover (smart) [type E].

Jede Abdeckung besteht aus zwei Teilen: der Frontplatte und der Steckdosenabdeckung. Für die Installation von zwei oder mehr Steckdosen nebeneinander wird zusätzlich ein Frame benötigt.

Nutzen Sie den Online-Konfigurator für Ajax Schalter und Steckdosen, um Ihr individuelles Set zusammenzustellen. Kombinieren Sie Geräte in einem Rahmen, wählen Sie die Farbe und laden Sie Ihre Konfiguration als PDF herunter.

Farben

Die Produktlinie bietet acht verschiedene Farben für die Abdeckungen.

ajax outlet jeweller

In den Steckdoseneinstellungen der Ajax Apps kann die Farbe für Outlet [type E] ausgewählt werden. Bitte beachten Sie, dass die in der App gewählte Farbe nicht mit der tatsächlichen Farbe der installierten Abdeckung übereinstimmen muss.

Ein Administrator oder ein PRO mit der Berechtigung zur Konfiguration des Systems kann die Farbe der Abdeckung jederzeit ändern. Dies kann z. B. nützlich sein, wenn der Benutzer die Abdeckung ausgetauscht hat oder die Steckdosen in der App farblich unterscheiden möchte.

Funktionselemente

Relais

OutletCore (smart) [type E] Jeweller

  1. Steckdose (Typ E).
  2. Schutzkontakt.
  3. Anschluss für LED-Anzeige, Orientierungsbeleuchtung und Touch-Taste, die in die Frontplatte der Abdeckung integriert sind.
  4. QR-Code mit Geräte-ID zum Hinzufügen der Steckdose zum Ajax System.
  5. Schrauben zur Befestigung der Montagekrallen.
  6. Anschlussklemme für die Netzphase (L).
  7. Anschlussklemme für die Erdung.
  8. Anschlussklemme für den Neutralleiter (N).
  9. Das Loch für die Befestigung der Steckdosenabdeckung mit einer mitgelieferten Schraube.
  10. Montagekrallen zur Befestigung der Steckdose in der Unterputzdose.

Abdeckungen

Frontplatte

  1. LED-Ring zur Anzeige des Status von Outlet [type E] und der aktuellen Laststufe in verschiedenen Farben.
  2. Touch-Taste. Die Taste, die sich in der oberen linken Ecke der Frontplatte befindet, ist aktiv, wenn die Steckdose korrekt in Bezug auf die UP-Kennzeichnung installiert ist, die sich auf dem Relais und der Steckdosenabdeckung befindet und die Oberseite des Steckdosengehäuses anzeigt.
  3. Orientierungsbeleuchtung der Platte. Sie kann in den Einstellungen der Steckdose in der App aktiviert werden.
  4. Kontakte für den Anschluss der LED-Anzeige, der Orientierungsbeleuchtung und der Touch-Taste an das Relais OutletCore (smart) [type E] Jeweller.

Steckdosenabdeckung

  1. Berührungsschutz (Shutter).
  2. Das Loch für die Befestigung der Abdeckung mit einer mitgelieferten Schraube am Relais OutletCore (smart) [type E] Jeweller. Die Schraube ist im Lieferumfang von SoloCover (smart) [type E] enthalten.
  3. UP-Kennzeichnung zur korrekten Montage der Abdeckung am Relais. Die entsprechende Kennzeichnung befindet sich auf OutletCore (smart) [type E] Jeweller und markiert die Oberseite des Gehäuses der Steckdose.

Frontplatte

  1. LED-Ring zur Anzeige des Status von Outlet [type E] und der aktuellen Laststufe in verschiedenen Farben.
  2. Touch-Taste. Die Taste, die sich in der oberen linken Ecke der Frontplatte befindet, ist aktiv, wenn die Steckdose korrekt in Bezug auf die UP-Kennzeichnung installiert ist, die sich auf dem Relais und der Steckdosenabdeckung befindet und die Oberseite des Steckdosengehäuses anzeigt.
  3. Orientierungsbeleuchtung der Platte. Sie kann in den Einstellungen der Steckdose in der App aktiviert werden.
  4. Kontakte für den Anschluss der LED-Anzeige, der Orientierungsbeleuchtung und der Touch-Taste an das Relais OutletCore (smart) [type E] Jeweller.

Steckdosenabdeckung

  1. Berührungsschutz (Shutter).
  2. Das Loch für die Befestigung der Abdeckung mit einer mitgelieferten Schraube am Relais OutletCore (smart) [type E] Jeweller.
  3. UP-Kennzeichnung zur korrekten Montage der Abdeckung am Relais. Die entsprechende Kennzeichnung befindet sich auf OutletCore (smart) [type E] Jeweller und markiert die Oberseite des Gehäuses der Steckdose.

Frontplatte

  1. LED-Ring zur Anzeige des Status von Outlet [type E] und der aktuellen Laststufe in verschiedenen Farben.
  2. Touch-Taste. Die Taste, die sich in der oberen linken Ecke der Frontplatte befindet, ist aktiv, wenn die Steckdose korrekt in Bezug auf die UP-Kennzeichnung installiert ist, die sich auf dem Relais und der Steckdosenabdeckung befindet und die Oberseite des Steckdosengehäuses anzeigt.
  3. Orientierungsbeleuchtung der Platte. Sie kann in den Einstellungen der Steckdose in der App aktiviert werden.
  4. Kontakte für den Anschluss der LED-Anzeige, der Orientierungsbeleuchtung und der Touch-Taste an das Relais OutletCore (smart) [type E] Jeweller.

Steckdosenabdeckung

  1. Berührungsschutz (Shutter).
  2. Das Loch für die Befestigung der Abdeckung mit einer mitgelieferten Schraube am Relais OutletCore (smart) [type E] Jeweller.
  3. UP-Kennzeichnung zur korrekten Montage der Abdeckung am Relais. Die entsprechende Kennzeichnung befindet sich auf OutletCore (smart) [type E] Jeweller.

Rahmen

ajax outlet jeweller
  1. Rahmen für zwei Steckdosen oder Schalter.
ajax outlet jeweller
  1. Rahmen für drei Steckdosen oder Schalter.
ajax outlet jeweller
  1. Rahmen für vier Steckdosen oder Schalter.
ajax outlet jeweller
  1. Rahmen für fünf Steckdosen oder Schalter.

Abmessungen

Relais

OutletCore (smart) [type E] Jeweller

Wir empfehlen eine Unterputzdose mit einer Mindesttiefe von 50 mm. Bitte berücksichtigen Sie die Abmessungen des Relais bei der Wahl des Installationsortes.

Abdeckungen

Frontplatte

Steckdosenabdeckung

Frontplatte

Steckdosenabdeckung

Frontplatte

Steckdosenabdeckung

Rahmen

Kompatible Hub-Zentralen und Funk-Repeater

Für den Betrieb der intelligenten Steckdose ist eine kompatible Ajax Hub-Zentrale mit der Firmware OS Malevich 2.16 und höher erforderlich.

Funktionsweise

Outlet [type E] ist eine intelligente Steckdose des Ajax-Systems. Sie steuert die Stromversorgung der angeschlossenen Geräte über die Szenarien, über die Ajax App, durch Drücken der Touch-Taste am Steckdosengehäuse oder mit Button oder LightSwitch.

Outlet [type E] überwacht Spannung, Strom, Leistung und Stromverbrauch der angeschlossenen elektrischen Geräte. Diese Daten können zusammen mit anderen Betriebsparametern im Bereich Zustände der Ajax Apps abgerufen werden.

Der Gerätestatus wird etwa jede Sekunde aktualisiert, wenn Outlet [type E] den Kontaktzustand aufgrund eines Szenarios oder nach dem Aus-/Einschalten über eine Touch-Taste oder einen App-Befehl ändert. In anderen Fällen hängt die Aktualisierungsfrequenz von den Jeweller oder Jeweller/Fibra Einstellungen ab, wobei der Standardwert 36 Sekunden beträgt.

Der Rahmen von Outlet [type E] ist mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Bei Bedarf kann ein Administrator oder ein PRO mit Rechten zur Konfiguration des Systems die Hintergrundbeleuchtung in den Steckdosen-Einstellungen in den Ajax Apps deaktivieren.

Die maximale Dauerbelastung der Steckdose beträgt 3 kW (wenn der Stromschutz auf 13 A eingestellt ist). Bei induktiver oder kapazitiver Last reduziert sich der maximale Schaltstrom auf 8 A.

Fernsteuerung

Automatisierungsszenarien

Szenarien automatisieren die Sicherheit und reduzieren die Anzahl der Routinevorgänge. Zum Beispiel können Sie festlegen, dass die Beleuchtung, der Fernseher und die Audioanlage zu bestimmten Zeiten eingeschaltet werden. Auf diese Weise wirkt das Haus nicht leer und schreckt potenzielle Einbrecher ab.

Outlet [type E] unterstützt die folgenden Szenarien:

  • Alarmreaktionen. Beispiel: Das Licht wird eingeschaltet, wenn DoorProtect einen Alarm auslöst;
  • Reaktionen beim Wechsel des Sicherheitsmodus. Beispiel: Das Bügeleisen wird ausgeschaltet, sobald das System scharf geschaltet wird;
  • Geplante Aktionen. Beispiel: Die Heizung wird um 19:00 Uhr ein- und um 21:00 Uhr ausgeschaltet;
  • Durch Betätigung des Buttons. Beispiel: Die Nachtbeleuchtung wird durch Drücken des Button eingeschaltet;
  • Nach Temperatur. Beispiel: Die Klimaanlage wird eingeschaltet, wenn die Raumtemperatur 25 °C übersteigt;
  • Nach Feuchtigkeit. Beispiel: Der Luftbefeuchter wird eingeschaltet, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum unter 40 % fällt;
  • Nach CO2-Konzentration. Beispiel: Die Lüftung wird eingeschaltet, wenn die Kohlendioxidkonzentration ansteigt;
  • Durch Betätigung des LightSwitch. Beispiel: Alle elektrischen Geräte werden ausgeschaltet, wenn das Licht ausgeschaltet wird.

Szenarien nach Luftfeuchtigkeit und CO2-Konzentration sind verfügbar, wenn LifeQuality zum System hinzugefügt ist.

Steuerung über die App

In Ajax Apps können Sie angeschlossene Elektrogeräte einfach über Outlet [type E] ein- oder ausschalten. Klicken Sie einfach auf den Schalter im Feld Outlet [type E] auf der Registerkarte Geräte . Dieser Vorgang kehrt den aktuellen Zustand der Steckdosenkontakte um und ermöglicht es Ihnen, die Stromversorgung verschiedener Geräte, wie z. B. Heizungen oder Luftbefeuchter, vorher fernzusteuern.

Sie können die Steckdose auch über die Registerkarte Fernbedienung verwalten. Wischen Sie einfach nach oben, um eine Liste aller mit der Hub-Zentrale verbundenen Geräte anzuzeigen. Verwenden Sie den Schalter im Feld Outlet [type E], um die angeschlossenen Geräte ein- oder auszuschalten.

Manuelle Steuerung

ajax outlet jeweller

Auf der Vorderseite von Outlet [type E] befinden sich zwei Touch-Tasten zur einfachen Installation der Abdeckung. Nach der Installation ist nur die Taste in der linken oberen Ecke der Frontabdeckung aktiv. Mit dieser Touch-Taste kann die Stromversorgung der angeschlossenen Geräte gesteuert werden, ohne die App, die Szenarien oder Button zu verwenden. Außerdem müssen die Geräte nicht mehr aus der Steckdose gezogen werden. Die Reaktion der Steckdose auf das Drücken der Touch-Taste hängt vom Betriebsmodus der Steckdose ab.

Wenn die Funktion Ausschaltung durch Timer deaktiviert ist, arbeitet Outlet [type E] im bistabilen Modus. Auf Tastendruck schaltet die Steckdose die angeschlossenen Geräte ein oder aus.

Wenn die Funktion Ausschaltung durch Timer aktiviert ist, liefert Outlet [type E] nach dem Einschalten mit der Touch-Taste für die in den Einstellungen festgelegte Zeit Strom. Durch erneutes Drücken der Touch-Taste wird der Befehl abgebrochen und das angeschlossene Gerät wird nicht mehr mit Strom versorgt.

Sie können die Touch-Taste in den Einstellungen der Steckdose in den Ajax Apps aktivieren. Standardmäßig ist sie deaktiviert.

Betriebsmodi

Outlet [type E] kann im bistabilen Modus arbeiten oder die Stromversorgung nach Ablauf der eingestellten Zeit automatisch abschalten. Standardmäßig arbeitet die Steckdose im bistabilen Modus, d. h. sie schaltet sich ein oder aus, wenn die Stromversorgung gesteuert wird.

Wenn Sie die Funktion Ausschaltung durch Timer aktivieren, kann die Steckdose für eine bestimmte Zeit aktiviert werden: von 10 Sekunden bis 2 Stunden. Dieser Modus ist besonders nützlich, wenn Sie z. B. die Flurbeleuchtung für 5 Minuten einschalten möchten, nachdem Sie das Sicherheitssystem unscharf geschaltet haben.

Ein Admin oder PRO mit den Rechten zur Konfiguration des Systems kann die Funktion Ausschaltung durch Timer aktivieren und das gewünschte Intervall in den Einstellungen der Steckdose in den Ajax Apps festlegen.

Arten des elektrischen Schutzes der Steckdose

Outlet [type E] bietet drei unabhängige Schutzarten: Spannungs-, Strom- und Temperaturschutz.

Der Spannungsschutz wird aktiviert, wenn die Spannung der Steckdose außerhalb des Bereichs von 184–253 V~ liegt. Dadurch wird das angeschlossene Gerät vor Überspannung geschützt.

Der Stromschutz wird aktiviert, wenn der Laststrom die in der Ajax App eingestellten Grenzwerte überschreitet. Diese Funktion schützt sowohl die angeschlossenen Geräte als auch die intelligente Steckdose vor Überstrom. Der Grenzwert kann im Bereich von 1 bis 16 A in Schritten von 1 A, in den Einstellungen von Outlet [type E] eingestellt werden. Der Standardwert ist 13 A.

Der empfohlene Stromwert für Dauerbelastung beträgt bis zu 13 A. Der Bereich von 13 bis 16 A sollte nur für Kurzzeitbelastungen eingestellt werden.

Der Temperaturschutz schaltet sich ein, wenn die Temperatur der Relaiselemente 95 °C erreicht, um die intelligente Steckdose vor Überhitzung zu schützen.

Wenn entweder der Spannungs- oder der Temperaturschutz ausgelöst wird, unterbricht die Outlet [type E] die Stromzufuhr und schaltet sich automatisch wieder ein, sobald sich die Spannung oder die Temperatur normalisiert hat. Beachten Sie, dass die Stromversorgung nicht automatisch wiederhergestellt wird, wenn der Stromschutz ausgelöst wird. Das Gerät kann durch den Befehl in der Ajax App oder durch Drücken der Touch-Taste zurückgesetzt werden.

Überwachung des Energieverbrauchs

Outlet [type E] überwacht kontinuierlich die Energieverbrauchsparameter der angeschlossenen Geräte, einschließlich:

  • Spannung;
  • Laststrom;
  • Leistungsaufnahme;
  • verbrauchte elektrische Energie.

Alle Daten werden in den Gerätezuständen angezeigt. Die Daten werden etwa jede Sekunde aktualisiert, wenn die Steckdose den Kontaktzustand gemäß einem Szenario oder nach dem Ein-/Ausschalten über die Touch-Taste oder einen Befehl in der App ändert. In anderen Fällen hängt die Aktualisierungsfrequenz von den Einstellungen Jeweller oder Jeweller/Fibra ab, wobei der Standardwert 36 Sekunden beträgt. Die Werte für die Leistungsaufnahme werden in Schritten von 1 W angezeigt.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Stromverbrauchswerte in den Einstellungen der Steckdose zurückzusetzen:

  1. Gehen Sie in der App Ajax auf die Registerkarte Geräte .
  2. Wählen Sie Outlet [type E] aus der Liste aus.
  3. Gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken.
  4. Klicken Sie auf Stromverbrauchszähler zurücksetzen.
  5. Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf Zurücksetzen.

Nach dem Löschen der Daten wird das Datum des letzten Zurücksetzens in den Zuständen der Steckdose angezeigt.

Jeweller Datenübertragungsprotokoll

Dies ist ein bidirektionales, drahtgebundenes Datenübertragungsprotokoll, das eine schnelle und zuverlässige Kommunikation zwischen der Hub-Zentrale und den angeschlossenen Geräten ermöglicht. Die intelligente Steckdose verwendet Jeweller zur Übertragung von Alarmen und Ereignissen.

Übermittlung von Ereignissen an die Leitstelle

Das Ajax System kann Alarme über SurGard (Contact ID), SIA (DC-09), ADEMCO 685 und andere Protokolle an die Überwachungsanwendung PRO Desktop sowie an eine Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) übertragen.

Outlet [type E] kann die folgenden Ereignisse übertragen:

  1. Verlust/Wiederherstellung der Verbindung zur Hub-Zentrale (oder zum Funk-Repeater).
  2. Dauerhafte Deaktivierung/Aktivierung der Steckdose.

Sobald ein Alarm eingeht, weiß der Betreiber in der Leitstelle, was passiert ist und wo das Einsatzteam benötigt wird. Die Adressierbarkeit der Ajax Geräte ermöglicht das Senden von Ereignissen an PRO Desktop oder die Leitstelle unter Angabe des Gerätetyps, seines Namens, seiner Sicherheitsgruppe und seines virtuellen Raums. Bitte beachten Sie, dass die Liste der übertragenen Parameter je nach Typ der NSL und dem für die Kommunikation mit der Leitstelle gewählten Protokoll variieren kann.

Die ID und die Nummer des Geräts finden Sie in der Ajax App unter Zuständen.

Hinzufügen zum System

Outlet [type E] ist nicht kompatibel mit Hub und Gefahrenmeldezentralen von Drittanbietern.

Um Outlet [type E] mit der Hub-Zentrale zu verbinden, muss sich die Steckdose am selben Objekt wie das System befinden (innerhalb der Funkreichweite der Hub-Zentrale). Wenn Sie ReX oder ReX 2 verwenden, fügen Sie die Steckdose zuerst der Hub-Zentrale hinzu und verbinden Sie sie dann in den Einstellungen des Funk-Repeaters mit ReX oder ReX 2.

Eine Hub-Zentrale und ein Gerät sind nicht kompatibel, wenn sie mit unterschiedlichen Funkfrequenzen arbeiten. Der Funkfrequenzbereich des Geräts kann je nach Region unterschiedlich sein. Es wird empfohlen, die Ajax Geräte in der Region zu kaufen, in der sie verwendet werden sollen. Der Frequenzbereich für den Betrieb kann beim technischen Kundendienst erfragt werden.

Bevor Sie ein Gerät hinzufügen

  1. Installieren Sie die Ajax App.
  2. Erstellen Sie ein Benutzerkonto oder ein PRO-Konto, wenn Sie noch keines haben. Fügen Sie in der App eine kompatible Hub-Zentrale hinzu, nehmen Sie die erforderlichen Einstellungen vor und erstellen Sie mindestens einen virtuellen Raum.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Hub-Zentrale eingeschaltet ist und über Ethernet, WLAN und/oder Mobilfunk mit dem Internet verbunden ist.
  4. Überprüfen Sie den Status der Hub-Zentrale in der App und stellen Sie sicher, dass sie unscharf geschaltet ist und keine Updates durchführt.

Nur ein PRO oder ein Administrator mit Systemkonfigurationsrechten kann ein Gerät zur Hub-Zentrale hinzufügen.

Verbindung mit der Hub-Zentrale

  1. Installieren Sie Outlet [type E] und schalten Sie sie ein.
  2. Öffnen Sie die Ajax App und wählen Sie die Hub-Zentrale aus, zu der Sie das Gerät hinzufügen möchten.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Geräte und klicken Sie auf Gerät hinzufügen.
  4. Geben Sie dem Gerät einen Namen, scannen Sie den QR-Code ein, der sich auf der Vorder- und Rückseite von OutletCore (smart) [type E] Jeweller sowie auf der Verpackung des Geräts befindet, oder geben Sie ihn manuell ein. Die Geräte-ID befindet sich unterhalb des QR-Codes.
  5. Wählen Sie einen Raum und eine Gruppe (wenn der Gruppenmodus aktiviert ist).
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Wenn die Verbindung fehlschlägt, versuchen Sie es nach 5 Sekunden erneut. Wenn die Hub-Zentrale die maximale Anzahl von Geräten erreicht hat (abhängig vom Modell der Hub-Zentrale), werden Sie beim Versuch, ein neues Gerät hinzuzufügen, entsprechend benachrichtigt.

Die mit der Hub-Zentrale verbundene Steckdose erscheint in der Geräteliste der Ajax App. Die Häufigkeit der Aktualisierung des Gerätestatus in der Liste hängt von den Einstellungen Jeweller oder Jeweller/Fibra ab, der Standardwert beträgt 36 Sekunden.

Outlet [type E] funktioniert mit nur einer Hub-Zentrale. Wenn das Gerät mit einer neuen Hub-Zentrale verbunden wird, sendet es keine Ereignisse mehr an die alte Hub-Zentrale. So fügen Sie eine Steckdose zu einer neuen Hub-Zentrale hinzu:

  • Scannen Sie den QR-Code oder geben Sie ihn manuell ein;
  • Warten Sie, bis der Timer für die Geräteregistrierung zu zählen beginnt, und drücken Sie dann 3 Sekunden lang die Touch-Taste auf der Vorderseite der Steckdose.

Nach dem Hinzufügen zu einer neuen Hub-Zentrale wird die Steckdose nicht automatisch aus der Geräteliste der alten Hub-Zentrale entfernt. Das Gerät muss manuell in der Ajax App gelöscht werden.

Störungen

Wenn eine Störung von Outlet [type E] erkannt wird, zeigt die Ajax App einen Störungszähler auf dem Gerätesymbol an. Alle Störungen werden in den Zuständen der Steckdose angezeigt. Felder mit Störungen sind rot markiert.

Eine Störung wird angezeigt, wenn:

  • der Stromschutz aktiviert wurde;
  • der Temperaturschutz aktiviert wurde;
  • der Spannungsschutz wurde aktiviert;
  • keine Verbindung zur Hub-Zentrale oder zum Funk-Repeater besteht.

Symbole

Die Symbole in der Anwendung zeigen bestimmte Zustände der Steckdose an. Um diese aufzurufen:

  1. Loggen Sie sich in die Ajax App ein.
  2. Wählen Sie eine Hub-Zentrale aus.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Geräte .
Symbol Bedeutung
Jeweller-Signalstärke – zeigt die Signalstärke zwischen der Hub-Zentrale und der Steckdose an.
Störung erkannt.
Das Gerät ist über einen Funk-Repeater verbunden.
Der Stromschutz wurde aktiviert.
Der Spannungsschutz wurde aktiviert.
Der Temperaturschutz aktiviert wurde.

Das Gerät ist dauerhaft deaktiviert.

Mehr erfahren

Das Gerät ist bis zur nächsten Unscharfschaltung des Systems deaktiviert.

Mehr erfahren

Zustände

Die Zustände enthalten Informationen über das Gerät und seine Funktionsfähigkeit. Sie können die Zustände von Outlet [type E] in der Ajax App finden:

  1. Gehen Sie zur Registerkarte Geräte .
  2. Wählen Sie Outlet [type E] aus der Liste aus.
Parameter Bedeutung
Störung

Wenn Sie auf klicken, werden die Störungen von Outlet [type E] angezeigt.

Das Feld wird nur angezeigt, wenn eine Störung erkannt wurde.

Jeweller Signalstärke

Jeweller Signalstärke zwischen dem Gerät und der Hub-Zentrale (oder dem Funk-Repeater). Der empfohlene Wert liegt bei 2–3 Balken.

Jeweller ist ein Protokoll zur Übertragung von Ereignissen und Alarmen von Outlet [type E].

Verbindung über Jeweller Status der Verbindung über Jeweller zwischen dem Gerät und der Hub-Zentrale (oder dem Funk-Repeater):

  • Online – das Gerät ist mit der Hub-Zentrale oder dem Funk-Repeater verbunden. Normaler Zustand.
  • Offline – das Gerät ist nicht mit der Hub-Zentrale oder dem Funk-Repeater verbunden. Überprüfen Sie die Geräteverbindung.
ReX Status der Verbindung zwischen dem Gerät und dem Funk-Repeater:

  • Online – das Gerät ist mit dem Funk-Repeater verbunden.
  • Offline – das Gerät ist nicht mit dem Funk-Repeater verbunden.

Dieses Feld wird angezeigt, wenn die Steckdose mit einem Funk-Repeater verbunden ist.

Aktiv Zustand der Steckdose:

  • Ja – das an die Steckdose angeschlossene Gerät wird mit Strom versorgt.
  • Nein – das an die Steckdose angeschlossene Gerät wird nicht mit Strom versorgt.
Strom

Der aktuelle Wert des von Outlet [type E] geschalteten Stroms.

Die Häufigkeit der Datenaktualisierung beträgt ca. 1 Sekunde, wenn die Steckdose den Kontaktzustand gemäß einem Szenario oder nach dem Ein-/Ausschalten über die Touch-Taste oder einen Befehl in der App ändert. In anderen Fällen hängt die Aktualisierungsfrequenz von den Einstellungen Jeweller oder Jeweller/Fibra ab, wobei der Standardwert 36 Sekunden beträgt.

Der Stromwert wird in 10-mA-Schritten angezeigt.

Spannung

Der Wert der von Outlet [type E] geschalteten Spannung.

Die Häufigkeit der Datenaktualisierung beträgt ca. 1 Sekunde, wenn die Steckdose den Kontaktzustand gemäß einem Szenario oder nach dem Ein-/Ausschalten über die Touch-Taste oder einen Befehl in der App ändert. In anderen Fällen hängt die Aktualisierungsfrequenz von den Einstellungen Jeweller oder Jeweller/Fibra ab, wobei der Standardwert 36 Sekunden beträgt.

Der Wert wird in 1-V~-Schritten angezeigt.

Überstromschutz-Schwellenwert

Der in den Einstellungen für den Überstromschutz festgelegte Wert.

Bei Überschreiten des eingestellten Stromwertes wird die Steckdose automatisch abgeschaltet.

Spannungsschutz Zustand des Spannungsschutzes:

  • Ein – der Spannungsschutz ist aktiviert. Sobald die Spannung außerhalb des Bereichs von 184–253 V~ liegt, schaltet sich die Steckdose automatisch aus.
  • Aus – der Spannungsschutz ist deaktiviert.

Die Steckdose schaltet sich automatisch wieder ein, wenn die Spannung wieder im Normalbereich liegt.

Mit Touch-Taste steuern Der Status der Option zur Steuerung der Steckdose mit der Touch-Taste.
Leistung

Die Leistungsaufnahme eines an die Steckdose angeschlossenen Geräts.

Die Häufigkeit der Datenaktualisierung beträgt ca. 1 Sekunde, wenn die Steckdose den Kontaktzustand gemäß einem Szenario oder nach dem Ein-/Ausschalten über die Touch-Taste oder einen Befehl in der App ändert. In anderen Fällen hängt die Aktualisierungsfrequenz von den Einstellungen Jeweller oder Jeweller/Fibra ab, wobei der Standardwert 36 Sekunden beträgt.

Der Wert wird in 1-W-Schritten angezeigt.

Stromverbrauch

Die Energie, die von einem an die Steckdose angeschlossenen Gerät verbraucht wird.

Die Häufigkeit der Datenaktualisierung beträgt ca. 1 Sekunde, wenn die Steckdose den Kontaktzustand gemäß einem Szenario oder nach dem Ein-/Ausschalten über die Touch-Taste oder einen Befehl in der App ändert. In anderen Fällen hängt die Aktualisierungsfrequenz von den Einstellungen Jeweller oder Jeweller/Fibra ab, wobei der Standardwert 36 Sekunden beträgt.

Der Wert wird in kWh in Schritten von 1Wh angezeigt.

Der Zähler kann in den Einstellungen der Steckdose zurückgesetzt werden. Bei Stromausfall wird der zuletzt gespeicherte Wert angezeigt.

Letzte Zurücksetzung der Stromverbrauchsdaten

Das Datum, an dem der Energieverbrauchszähler zuletzt zurückgesetzt wurde.

Es wird angezeigt, wenn die Stromverbrauchsdaten zurückgesetzt wurden.

Dauerhafte Deaktivierung Zeigt den Status der Einstellung für die permanente Deaktivierung des Geräts an:

  • Nein – das Gerät arbeitet im normalen Modus und meldet alle Ereignisse.
  • Vollständig – der Administrator der Hub-Zentrale hat das Gerät vollständig vom Systembetrieb ausgeschlossen. Das Gerät führt keine Systembefehle aus und meldet keine Alarme oder andere Ereignisse.

Mehr erfahren

Einmalige Deaktivierung Zeigt den Status der Einstellung für die einmalige Deaktivierung des Geräts an:

  • Nein – das Gerät arbeitet im normalen Modus.
  • Vollständig – das Gerät ist bis zur ersten Unscharfschaltung vollständig vom Systembetrieb ausgeschlossen. Das Gerät führt keine Systembefehle aus und meldet keine Alarme oder andere Ereignisse.

Mehr erfahren

Firmware Firmware-Version des Geräts.
Geräte-ID ID der Steckdose. Auch über den QR-Code auf dem Gerätegehäuse und auf der Verpackung zu finden.
Gerät Nr. Nummer der Schleife (Zone) des Geräts.

Einstellungen

So ändern Sie die Einstellungen für Outlet [type E] in der Ajax App:

  1. Gehen Sie zur Registerkarte Geräte .
  2. Wählen Sie Outlet [type E] aus der Liste aus.
  3. Gehen Sie zu den Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken.
  4. Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor.
  5. Klicken Sie auf Zurück, um die neuen Einstellungen zu speichern.
Einstellungen Bedeutung
Name

Name der Steckdose. Wird in der Geräteliste der Hub-Zentrale, im SMS-Text und in den Benachrichtigungen im Ereignisprotokoll angezeigt.

Um den Namen des Geräts zu ändern, klicken Sie auf das Textfeld.

Der Name kann aus bis zu 12 kyrillischen Zeichen oder bis zu 24 lateinischen Zeichen bestehen.

Raum

Auswahl des virtuellen Raums, dem Outlet [type E] zugeordnet ist.

Der Raumname wird im SMS-Text und in den Benachrichtigungen des Ereignisprotokolls angezeigt.

Farbe Auswahl einer Farbe für das Steckdosensymbol in der App. Die folgenden 8 Farben sind verfügbar:

  • Schwarz (Black)
  • Weiß (White)
  • Nebel (Fog)
  • Grau (Grey)
  • Auster (Oyster)
  • Olive (Olive)
  • Graphit (Graphite)
  • Elfenbein (Ivory)

Die Liste der Farben entspricht den Farben der Abdeckungen.

Benachrichtigungen Auswahl der In-App-Benachrichtigungen für die Steckdose:

  • Beim Ein-/Ausschalten – aktivieren Sie diese Option, wenn Sie Benachrichtigungen erhalten möchten, wenn das Gerät seinen Zustand ändert.
  • Beim Ausführen des Szenarios – aktivieren Sie die Option, um in der App benachrichtigt zu werden, wenn die Steckdose ein Szenario ausführt.
Mit Touch-Taste steuern Wenn diese Funktion aktiviert ist, können Sie den Zustand der Steckdose mit einer Touch-Taste an der Frontplatte ändern. Die Taste ist standardmäßig deaktiviert.
Überstromschutz-Schwellenwert

Auswahl des maximalen Kommutierungsstroms über Outlet [type E].

Die Stromgrenze kann von 1 bis 16 A in Schritten von 1 A eingestellt werden. Der Standardwert ist 13 A.

Der empfohlene Wert für Dauerlast beträgt bis zu 13 A. Bei kurzzeitiger Belastung liegt der empfohlene Wert zwischen 13 und 16 A.

Wenn der eingestellte Wert überschritten wird, wird der Stromschutz aktiviert und die Steckdose unterbricht die Stromversorgung des angeschlossenen elektrischen Geräts.

Die Stromversorgung kann manuell in der Ajax App oder durch Drücken der Touch-Taste an der Steckdose wiederhergestellt werden.

Spannungsschutz Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird die Stromversorgung des an die Steckdose angeschlossenen Geräts unterbrochen, wenn die Spannung 184–253 V~ überschreitet.
Hintergrundbeleuchtung Einstellung der Hintergrundbeleuchtung des Steckdosenrahmens: aktiviert oder deaktiviert.
LED-Beleuchtung Einstellungen für die LED-Anzeige der Steckdose:

  • Aus – die LED-Anzeige ist ausgeschaltet.
  • Immer – die LED-Anzeige ist immer aktiv, unabhängig davon, ob die intelligente Steckdose aktiv ist (ob das angeschlossene Gerät mit Strom versorgt wird). Diese Option ist standardmäßig aktiviert.
  • Wenn aktiviert – die LED-Anzeige ist nur aktiv, wenn die intelligente Steckdose aktiv ist (wenn das angeschlossene Gerät mit Strom versorgt wird). Wenn die Steckdose inaktiv ist, schaltet sich die LED-Anzeige aus.
LED-Helligkeit

Einstellung der Helligkeit der LED-Anzeige der intelligenten Steckdose: von 0 bis 100 (0 – minimale Helligkeit, 100 – sehr hell).

Standardmäßig ist die Helligkeit auf 50 % eingestellt.

Verfügbar, wenn die Option Immer oder Wenn aktiviert in den Anzeigeeinstellungen ausgewählt ist.

Ausschaltung durch Timer Wenn aktiviert, schaltet sich das an die intelligente Steckdose angeschlossene Gerät nach Ablauf der eingestellten Zeit aus.
Betriebsdauer

Auswahl der Zeit, während der das an die Steckdose angeschlossene Gerät mit Strom versorgt wird: von 10 Sekunden bis 2 Stunden.

Verfügbar, wenn die Ausschaltung durch Timer aktiviert ist.

Stromverbrauchszähler zurücksetzen Menü zum Zurücksetzen der Energieverbrauchsdaten.
Szenarien

Öffnet das Menü zum Erstellen und Konfigurieren von Automatisierungsszenarien.

Verwenden Sie Szenarien, um Ihre Sicherheit zu automatisieren. Zum Beispiel, um die Beleuchtung im Gebäude einzuschalten, wenn ein Öffnungsmelder ausgelöst wird.

Mehr erfahren

Jeweller Signalstärkentest

Schaltet das Gerät in den Modus zum Testen der Jeweller Signalstärke.

Mehr erfahren

Benutzerhandbuch Öffnet das Outlet [type E] Benutzerhandbuch in der Ajax App.
Dauerhafte Deaktivierung

Ermöglicht es dem Benutzer, das Gerät zu deaktivieren, ohne es aus dem System zu entfernen.

Es stehen zwei Optionen zur Verfügung:

  • Nein – das Gerät arbeitet im normalen Modus und meldet alle Ereignisse.
  • Vollständig – das Gerät führt keine Systembefehle aus und nimmt nicht an Automatisierungsszenarien teil; außerdem ignoriert das System Alarme und andere Gerätebenachrichtigungen.

Nach der Deaktivierung behält Outlet [type E] den Zustand bei, den sie zum Zeitpunkt der Unterbrechung hatte: aktiv oder inaktiv.

Mehr erfahren

Einmalige Deaktivierung

Ermöglicht es dem Benutzer, Meldungen vom Gerät bis zur nächsten Unscharfschaltung zu deaktivieren.

Es stehen zwei Optionen zur Verfügung:

  • Nein – das Gerät arbeitet im normalen Modus.
  • Vollständig – das Gerät ist bis zur ersten Unscharfschaltung vollständig vom Systembetrieb ausgeschlossen. Das Gerät führt keine Systembefehle aus und meldet keine Alarme oder andere Ereignisse.

Nach der Deaktivierung behält Outlet [type E] den Zustand bei, den sie zum Zeitpunkt der Unterbrechung hatte: aktiv oder inaktiv.

Mehr erfahren

Gerät entkoppeln Entkoppelt das Gerät, trennt es von der Hub-Zentrale und löscht seine Einstellungen.

Anzeige

Outlet [type E] informiert über den Zustand und den Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte durch die LED-Anzeige. Der genaue Stromverbrauchswert ist in den Zuständen der Steckdose in der Ajax App zu finden.

Laststufe Anzeige
Keine Stromversorgung Kein Licht
Outlet [type E] ist ausgeschaltet Leuchtet blau auf
Outlet [type E] ist eingeschaltet, Last von 0 bis 549 W angeschlossen Leuchtet grün auf
Von 550 bis 1 249 W Leuchtet gelb auf
Von 1 250 bis 1 999 W Leuchtet orange auf
Von 2 000 bis 2 839 W Leuchtet rot auf
Von 2 840 bis 3 679 W Leuchtet dunkelrot auf
3 680 W und höher Leuchtet lila auf
Eine oder mehrere Schutzarten aktiviert (z. B. Strom- und/oder Spannungsschutz) Leuchtet langsam rot auf und erlischt

Funktionsprüfung

Das Ajax System bietet mehrere Arten von Tests an, um den richtigen Installationsort für die Geräte zu bestimmen. Die Tests beginnen nicht sofort, aber die Wartezeit überschreitet nicht die Dauer eines Abfrageintervalls „Hub-Zentrale – Gerät“. Sie können das Abfrageintervall in den Einstellungen der Hub-Zentrale überprüfen und konfigurieren (Hub-ZentraleEinstellungen Jeweller oder Jeweller/Fibra).

So führen Sie einen Test in der Ajax App durch:

  1. Wählen Sie die gewünschte Hub-Zentrale aus.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Geräte .
  3. Wählen Sie Outlet [type E] aus der Liste aus.
  4. Gehen Sie zu den Einstellungen .
  5. Wählen Sie den Jeweller Signalstärketest aus und führen Sie ihn durch.

Standort des Gerätes

Das Gerät muss an Neutralleiter, Phase und Schutzleiter angeschlossen werden. Die empfohlene Tiefe der Unterputzdose beträgt 50 mm. Beachten Sie, dass das Gerät nur für die Verwendung in Innenräumen vorgesehen ist.

Bei der Wahl des Installationsortes sind die Parameter zu berücksichtigen, die den Betrieb des Gerätes beeinflussen:

  • Jeweller Signalstärke;
  • Entfernung zwischen der Steckdose und der Hub-Zentrale oder dem Funk-Repeater;
  • Vorhandensein von Hindernissen, die die Übertragung der Funksignale zwischen den Geräten beeinträchtigen könnten, wie z. B. Wände, Zwischendecken oder große Gegenstände in den Räumen.

Berücksichtigen Sie die Empfehlungen zur Platzierung beim Planen des Sicherheitsprojekts für Ihr Objekt. Die Planung und Installation des Sicherheitssystems sollte von Fachleuten durchgeführt werden. Eine Liste empfohlener Partner finden Sie hier.

Signalstärke

Die Signalstärke von Jeweller wird durch die Anzahl der nicht zugestellten oder beschädigten Datenpakete über einen bestimmten Zeitraum bestimmt. Die Signalstärke wird unter Geräte wie folgt angezeigt:

  • drei Balken – ausgezeichnete Signalstärke;
  • zwei Balken – gute Signalstärke;
  • ein Balken – geringe Signalstärke, ein stabiler Betrieb ist nicht gewährleistet;
  • durchgestrichenes Symbol – kein Signal.

Prüfen Sie vor der Montage die Signalstärke von Jeweller. Bei geringer Signalstärke (ein oder kein Balken) kann ein stabiler Betrieb des Gerätes nicht gewährleistet werden. Versuchen Sie in diesem Fall, das Gerät an einer anderen Stelle zu platzieren. Schon eine Verschiebung um 20 cm kann die Signalstärke verbessern. Wenn das Signal nach dem Verschieben immer noch schwach oder instabil ist, sollten Sie die Verwendung von ReX oder ReX 2 in Betracht ziehen, um die Reichweite des Funksignals zu vergrößern.

Installieren Sie Outlet [type E] nicht

  1. Im Freien, da dies zum Ausfall der Steckdose führen kann.
  2. In der Nähe von Metallgegenständen oder Spiegeln, die eine Signalabschwächung und Abschirmung verursachen können.
  3. In Räumen, in denen Temperatur und Luftfeuchtigkeit außerhalb der zulässigen Grenzen liegen, da dies zu Schäden am Gerät führen kann.
  4. Weniger als 1 Meter von der Hub-Zentrale oder dem Funk-Repeater entfernt, um Kommunikationsverluste mit der Steckdose zu vermeiden.
  5. In Bereichen mit schwachem Signalpegel, da dies zum Verlust der Kommunikation mit der Hub-Zentrale führen kann.

Installation

Vergewissern Sie sich vor der Installation von Outlet [type E], dass der optimale Standort gemäß den Anforderungen dieses Handbuchs gewählt wurde. Bei der Installation und dem Betrieb des Gerätes sind die allgemeinen Sicherheitsbestimmungen für den Betrieb elektrischer Geräte und die Anforderungen der gesetzlichen Bestimmungen zur elektrischen Sicherheit zu beachten.

Outlet [type E] darf nur von einer Elektrofachkraft installiert werden. Vermeiden Sie es, die Steckdose mit Strom zu versorgen, bevor die Abdeckung sicher angebracht ist.

So montieren Sie Outlet [type E]:

  1. Schalten Sie das Stromkabel, an das Outlet [type E] angeschlossen wird, spannungsfrei.
  2. Bereiten Sie die Unterputzdosen vor und entfernen Sie, falls vorhanden, vorinstallierte Steckdosen. Trennen Sie die Drähte ab und vergewissern Sie sich, dass noch etwa 9 mm blanker Draht übrig bleibt.
  3. Bringen Sie die Steckdosenabdeckung an. Um eine korrekte Ausrichtung zu gewährleisten, muss die UP-Kennzeichnung auf der Steckdosenabdeckung mit der Kennzeichnung auf der Frontplatte des Relais übereinstimmen. Befestigen Sie die Steckdosenabdeckung mit der mitgelieferten Schraube an der Rückseite des Relais.
  4. Schließen Sie die Drähte an OutletCore (smart) [type E] Jeweller Relais gemäß den folgenden Schaltplänen an:
    Schaltplan für eine Steckdose Schaltplan für mehrere Steckdosen
    1. Schließen Sie den Außenleiter (auch Phase genannt) an die Klemme L an.
    2. Schließen Sie den Neutralleiter an die Klemme N an.
    3. Schließen Sie den Schutzleiter bzw. die Erdung an die dafür vorgesehene Klemme an.
  5. Installieren Sie das OutletCore Relais in der Einbaudose und legen Sie die Drähte vorsichtig ein. Ziehen Sie die Schrauben an, um die Befestigungskrallen zu sichern. Befestigen Sie das Steckdosenrelais mit den mitgelieferten Schrauben.
  6. Installieren Sie gegebenenfalls die anderen OutletCore-Relais.
  7. Wenn Sie mehrere Steckdosen oder LightSwitch-Schalter installieren, montieren Sie den Rahmen mit der entsprechenden Anzahl von Plätzen.
  8. Montieren Sie die erforderlichen Frontplatten.
  9. Schalten Sie den Strom ein.
  10. Fügen Sie mit der Ajax App Steckdosen zur Hub-Zentrale hinzu.

Outlet [type E] schaltet sich innerhalb von 3 Sekunden nach dem Einschalten der Stromversorgung ein. Das Klicken des Relais und das Aufleuchten der LED am Gerät (wenn Frontplatten installiert sind) zeigen an, dass das Gerät eingeschaltet ist.

Wartung

Überprüfen Sie regelmäßig die Funktionstüchtigkeit des Geräts. Reinigen Sie das Gerätegehäuse von Staub, Spinnweben und anderen Verunreinigungen, sobald diese auftreten. Verwenden Sie weiche, trockene Tücher, die für die Reinigung elektronischer Geräte geeignet sind. Verwenden Sie zum Reinigen des Geräts keine Substanzen, die Alkohol, Aceton, Benzin oder andere scharfe Lösungsmittel enthalten.

Lieferumfang

Outlet [type E] Jeweller ist eine vorgefertigte intelligente Steckdose. Alle Komponenten sind separat erhältlich.

Nutzen Sie den Online-Konfigurator für Ajax Schalter und Steckdosen, um Ihr individuelles Set zusammenzustellen. Kombinieren Sie Geräte in einem Rahmen, wählen Sie die Farbe und laden Sie Ihre Konfiguration als PDF herunter.

Garantie

Die Garantie für die Produkte von Limited Liability Company „Ajax Systems Manufacturing“ gilt für 2 Jahre ab Kaufdatum.

Falls Probleme mit der Funktionalität des Geräts auftreten, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst an den technischen Support von Ajax zu wenden. In den meisten Fällen können technische Probleme aus der Ferne gelöst werden.

Technischen Support kontaktieren:

Sie brauchen Hilfe?

Hier finden Sie detaillierte Handbücher und Schulungsvideos zu allen Funktionen von Ajax. Außerdem stehen wird rund um die Uhr für Sie bereit, falls Sie die Hilfe eines technischen Spezialisten brauchen.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: