Wie Abdecküberwachung in Ajax Außenmeldern integriert ist

Aktualisiert

Eindringlinge manipulieren zuerst die Bewegungsmelder, um sich unbemerkt Zugang zu einem durch ein Alarmsystem für den Außenbereich geschützten Bereich zu verschaffen. Ist das Sicherheitssystem erst einmal unscharf geschaltet, dringen sie in den Bereich ein und versperren die Sicht von Bewegungsmeldern, indem sie diese abdecken.

Um das Sicherheitssystem vor dieser Art von Manipulation zu schützen, sind Außenmelder mit Abdecküberwachung-Systemen ausgestattet. Die fortschrittlichsten Abdecküberwachung-Systeme sind gegen alle gängigen Tricks gewappnet: das Platzieren von Hindernissen vor den Sensoren, das Überstreichen oder Zuhängen des Gehäuses oder sogar das Lackieren des Melders.

Bewegungsmelder für den Innenbereich verfügen nur selten über Abdecküberwachung-Systeme. Da sie in Kombination mit anderen Arten von Meldern verwendet werden (z. B. Fenster- oder Glasbruchmelder), ist ein unbemerktes Eindringen allein durch deren Manipulation nicht möglich.

Abdecküberwachung-Systeme in Ajax Meldern

Die Abdecküberwachung beim Melder MotionProtect Outdoor wird über drei Infrarot-Sensoren und einen speziellen Software-Algorithmus sichergestellt.

ajax antimasking

MotionProtect Outdoor ist vor sämtlichen Abdeckmethoden geschützt:

  • Sichteinschränkende Hindernisse vor einer oder beiden Melderlinsen
  • Übermalen oder Überdecken einer oder beider Melderlinsen
  • Aufbringen von Klarlack (meistens Urethan) auf das Meldergehäuse

Eindringlinge könnten für das Abdecken von Bewegungsmeldern mit PIR-Sensoren Urethan-Klarlacke verwenden. Sie lassen keine Infrarotstrahlung durch, wodurch der Melder nicht mehr auf Bewegungen reagieren kann. Das Gerät sieht normal und unauffällig aus, im Gegensatz dazu, wenn es mit einem Tuch überdeckt oder übemalt wird.

Und um ein Höchstmaß an Schutz für die Abdeckungssensoren des Außenmelders vor Regen und Schnee zu gewährleisten, wurde zusätzlich eine spezielle Haube Hood for MotionProtect Outdoor – entwickelt.

Je nach Sicherheitsmodus und Art der Abdeckung dauert es zwischen 1 und 5 Sekunden, bis der Melder MotionProtect Outdoor den Abdeckversuch erkennt.

Bei aktiviertem Abdecküberwachung reagiert der Melder auf jeden Abdeckversuch, ob das Sicherheitssystem scharfgeschaltet ist oder nicht.

Sobald eine Bedrohung erkannt wird, leuchtet die grüne LED am Melder für 1 Sekunde auf eine Benachrichtigung wird an alle Benutzer und den Sicherheitsdienst gesendet.

Die Abdecküberwachung des MotionProtect Outdoor entspricht Grad 3 für Einbruchmeldeanlagen gemäß Sicherheitsnorm EN 50131. Dies bedeutet, dass das System gegen Eindringlinge mit entsprechender Kenntniss und tragbarer elektronischer Ausstattung gewappnet ist.